Schon leichtes Training beugt Osteoporose vor

Bereits mit einem leichten körperlichen Training können Osteoporose-gefährdete Frauen offenbar ihre Knochen schützen. Die Knochendichte an der Lendenwirbelsäule lässt sich sogar steigern. Es muss also anscheinend nicht immer intensives…

Überraschender Placebo-Erfolg bei Schmerztherapie

,
Der Therapieerfolg mit Schmerzmitteln hängt in starkem Masse von den Rahmenbedingungen ab. Viele Studien deuten darauf hin, dass Behandlungen in diesem Bereich oft erst durch die Kombination von medikamentösen und nicht medikamentösen Einflüssen…

Schutz für gefährdete Heilpflanzen

,
Heilpflanzen erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit - und geraten dadurch häufig selbst in Bedrängnis. Das berichtet der WWF.?Die Heilkraft von Pflanzen, die lange Zeit eher mystisch denn faktisch belegt war, ist in unserem Zeitalter längst…

Fenchel: Arzneipflanze des Jahres 2009

Der Fenchel spielt in der Kinderheilkunde eine bedeutende Rolle. So wie er sind auch andere Heilpflanzen wegen ihrer milden Wirkung gerade für Kinder speziell gut geeignet. Darauf weisen Wissenschaftler der Universität Würzburg hin. Sie wählten…

Schwarztee gegen Hautentzündung

Schwarztee kann entzündliche Hauterkrankungen stabilisieren, zum Beispiel bei Ekzemen und offenen Beinen. Umschläge mit Schwarztee haben bei verschiedensten Hauterscheinungen gute Erfolge gebracht. Der Gefässmediziner Dr. Georg Gallenkemper…

Forscher warnen vor Koffein in der Schwangerschaft

Eine Studie an Mäusen zeigt, dass möglicherweise schon kleine Mengen Koffein Ungeborene schädigen können.? Bereits ein bis zwei Tassen Kaffee in der Schwangerschaft könnte den Embryo beeinträchtigen: Eine vergleichbare Koffein-Dosis…

Was uns die Wissenschaft lehren kann

Ich bin immer wieder erschüttert darüber, wie blind und fraglos auch die abstrusesten Behauptungen ohne jede Begründung akzeptiert werden - gerade auch im Bereich der Naturheilkunde. Was ich über Wirkungen von Heilpflanzen höre, hat mit…

Ballaststoff Pektin - Schutz gegen Darmkrebs?

,
Pektine sind Polysacharide (hochmolekulare Kohlenhydrate), die in Zellwänden von Pflanzen weit verbreitet vorkommen. Sie übernehmen dort festigende und wasserregulierende Funktionen. Ernährungsphysiologisch betrachtet sind Pektine für den…

Klimaerwärmung bedroht Schmetterlinge

,
Schmetterlinge haben in den letzten Jahrzehnten durch die Zerstörung von Lebensräumen und durch Veränderungen in der Land- und Forstwirtschaft bereits starke Verluste hinnehmen müssen. Diese nach wie vor anhaltende Gefährdung wird nun durch…

Metastudie zeigt: Alzheimer-Kranke können von Ginkgo-Extrakt profitieren

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat seinen Abschlussbericht zu Ginkgo biloba bei Alzheimer-Demenz veröffentlicht. Das IQWiG sieht einerseits Belege dafür, dass Ginkgo biloba in einer hohen Dosis…

Naturinseln entdecken und kennen lernen

Bin gerade auf ein interessantes Zitat gestossen: “Sehen Sie, sagte mir einst Assessor Gutenberger, als wir miteinander zum Rothen Bühlthor hinausspazierten, sehen Sie, wie man mir diesen Platz ruinirt hat! Ich sah hin; wo seit undenklicher…

Künstliche Rauschsubstanz in "Spice"-Kräutermischung entdeckt

Seit einigen Wochen tauchen in den Medien verstärkt Berichte auf über eine Kräutermischung namens "Spice". Das bisher nur wenig bekannte Produkt ist so innerhalb weniger Monate zur "Modedroge" geworden. Spice - zu Deutsch - "Gewürz" wurde…

Tausend unscheinbare Wunder am Wegrand

,
Kürzlich stiess ich auf ein bemerkenswertes Zitat: “Die Rastlosigkeit des Alltags lässt den Menschen unserer Zeit auch am Wochenende und im Urlaub nicht zur Ruhe kommen. Selbst auf Spaziergängen und Wanderungen hastet er einem Ziel entgegen,…

Karde & Borreliose-Therapie nach Wolf-Dieter Storl: Beiträge zur Debatte 3

Auf meine Kritik an den fahrlässigen Heilungsversprechungen von Wolf-Dieter Storl bekomme ich immer wieder mehr oder weniger empörte Mails. Ich dokumentiere hier eines dieser Mails und nehme Stellung zu den darin enthaltenen Aussagen. Ich…

Honig verkürzt Wundheilung bei Brandwunden

Honig könnte ein ideales Mittel sein zur Behandlung milder bis moderater Brandwunden. Dies zeigt eine entsprechende Cochranestudie (DOI: 10.1002/14651858.CD005083.pub2). Der Einsatz von Honig verkürzt laut dieser Studie die Wundheilungszeit…

Handystrahlung schädigt Gedächtnis bei Ratten

Eine Studie an der Universität Lund (Schweden) zeigt Schäden am Gedächtniszentrum bei Ratten. Nach einem Jahr regelmässiger Bestrahlung wurden Nervenschäden in den für das Gedächtnis zuständigen Hirnbereichen festgestellt. Zudem schnitten…

Borreliose-Therapie nach Wolf-Dieter Storl: Beiträge zur Debatte 2

Auf meine Kritik an den fahrlässigen Heilungsversprechungen von Wolf-Dieter Storl bekommen ich immer wieder mal empörte Mails von überzeugten AnhängerInnen der Kardentherapie. Ich dokumentiere hier eines dieser Mails und antworte auf die…

In-vitro-Fertilisation: Schein-Akupunktur besser als echte Akupunktur

Ein irritierendes Resultat zeigt eine Studie chinesischer Reproduktionsmediziner an der Universität Hongkong zur Akupunktur: Die scheinbare Nadelung bewirkte laut der Publikation in Human Reproduction (2008; doi: 10.1093/humrep/den380) höhere…

Ginkgo-Studie findet keine vorbeugende Wirkung gegen Demenz

Ein Versuch, der Entwicklung von Morbus Alzheimer durch die Einnahme von Ginkgo-Extrakten vorzubeugen, ist in einer großen randomisierten Studie gescheitert. Gemäss der Veröffentlichung im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2008; 300: 2253-2262)…

Verlangsamt Leinsamen das Wachstum von Prostatakrebs?

Beim Jahreskongress 2007 der US-amerikanischen Krebsgesellschaft ASCO in Chicago wurden auch Studien aus dem Bereich der Komplementärmedizin vorgestellt. Ermutigende Ergebnisse brachten zum Beispiel eine Untersuchung, in der es um den Effekt…

Pflanzenheilkunde: Allergische Reaktionen auf Arnika-Gel

Arnika-Gel oder Arnika-Salbe sind bewährte Mittel bei Prellungen, Quetschungen, Verstauchungen, Blutergüssen, aber auch bei oberflächlichen Venenentzündungen und leichteren Gelenkentzündungen. Diese Heilpflanzen-Präparate aus Arnika eignen…

Ginseng lindert "Fatigue" bei Krebskranken

Heilpflanzen-Präparate bewähren sich auch begleitend zu Tumortherapien. Beim Jahreskongress der US-amerikanischen Krebsgesellschaft ASCO in Chicago wurden 2007 auch Studien aus dem Bereich der Komplementärmedizin vorgestellt. Ermutigende…

Ginkgo-Tee nicht ohne Risiko

Ginkgo-Extrakte zählen zu den am besten untersuchten und belegten Heilpflanzen-Präparaten in der Phytotherapie. Seit einiger Zeit werden nun in zunehmendem Maße auch Teemischungen angeboten, die in unterschiedlichen Mengen Ginkgoblätter…

Phytotherapie-Ausbildung - Gedanken zur Qualitätssicherung

,
Sie interessieren sich für eine Phytotherapie-Ausbildung? Phytotherapie - die Anwendung von Heilpflanzen - ist ein faszinierendes Fachgebiet, doch müssen Sie wissen: Phytotherapie ist kein geschützter Begriff. Jede und jeder kann eine Phytotherapie-Ausbildung…