…wird gerne verdrängt. Angebote und gute Ratschläge, wie man den Schmerz los wird, gibt es zu hunderten. Es gibt aber auch Schmerz, der bleibt – als ungebetener Gast im Leben. Dann wird er für die Betroffenen zwangsläufig zum Thema, doch häufig bleiben sie damit ziemlich allein. Schmerz als Thema ist jedenfalls nicht sehr sexy in einer Gesellschaft, die der Gesundheitsreligion frönt.

Grund genug also, über Schmerz zu reden und über ihn nachzudenken.

Beispielsweise darüber, wie man mit diesem unerwünschten Lebensgefährten „z’ Rank“ kommt, wie man auf Schweizerdeutsch so schön sagt.

Dazu muss man gelegentlich einen Schritt zurück treten, um diesen unerfreulichen Gesellen mit etwas Abstand zu betrachten. Und es ist hilfreich, von Schmerzerfahrungen anderer Menschen zu lernen, wie sie uns in Medizingeschichte, Kunst, Literatur und Philosophie überliefert sind.

Solche Reflexionen über das Phänomen Schmerz stehen im Zentrum des Tagesseminars vom 23. September 2012 in Winterthur.

Wenn Sie sich lieber unter vier Augen mit diesem Thema auseinandersetzen möchten, empfehle ich die „Eidberger Gedankengänge“.

Diese Angebote sind nicht nur für Menschen mit chronischen Schmerzen gedacht. Sie eignen sich beispielsweise auch für Berufsleute, die mit Schmerzpatientinnen und – patienten arbeiten, für Angehörige von Schmerzkranken und generell für alle am Thema „Schmerz“ interessierten Personen. Schmerz ist ein menschliches Grundphänomen und geht deshalb uns alle an.

Detaillierte Infos zu diesen beiden Angeboten und weiteren Kursen finden Sie auf:

www.patientenseminare.ch

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital:

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch