Hier ein Zitat von Karl Jaspers zum Umgang mit Krankheit:

“Immer ist der Mensch in seiner Lage als ein Einzelner vor die Aufgabe gestellt, mit seiner Krankheit in seiner Welt eine Lebensform zu finden, die nicht allgemein entworfen und nicht identisch wiederholt werden kann.”

Karl Jaspers, Philosoph, 1883 – 1969

Kommentar & Ergänzung:

Das spricht gegen alle Standard-Heilsrezepte, mit denen wir überschwemmt werden.

Karl Jaspers spricht bezüglich dem Umgang mit Krankheit auch aus eigener Erfahrung:

“Von Kindheit an litt Jaspers an Bronchialproblemen (angeborenen Bronchiektasen), die seine körperliche Leistungsfähigkeit erheblich beeinträchtigten und ihn anfällig für Infektionen machten. Strikte Disziplin zur Aufrechterhaltung seiner Gesundheit bestimmte und beschränkte nach autobiographischen Zeugnissen daher sein Leben, das allerdings wie das seiner Geschwister zusätzlich durch familiäre Umstände erheblich belastet war und ihn für psychologische Fragen sensibilisierte.”

Quelle: Wikipedia