[Buchtipp] Pharmakognosie – Phytopharmazie von Otto Sticher, Jörg Heilmann und Ilse Zündorf

Pharmakognosie-PhytopharmazieVerlagsbeschreibung

Der Hänsel/Sticher – seit 50 Jahren das Standardwerk
über pflanzliche Wirkstoffe, Phytopharmazie, pflanzliche Arzneimittel, deren Wirkungen und Wirksamkeit.
Phytochemie: Biosynthese von Sekundärstoffen, Analytik, Wirk- und Inhaltsstoffe
Phytopharmaka: von der Pflanze zum Arzneimittel, Screening-Methoden, Herstellung und Prüfung
Phytopharmakologie: Rationale und traditionelle Phytotherapie, TCM, klinische Studien, Wirkungen und Nebenwirkungen
Stoffgruppen: Kohlenhydrate, Lipide, Isoprenoide, Terpene, Phenole, Alkaloide
Ein neues Autorenteam bietet Studierenden, Apothekern und Ärzten aktuelles Wissen aus erster Hand.
Zum Shop

Kommentar:

Arzneidrogen

Gut strukturiertes, übersichtlich gestaltetes und fundiertes Werk zum Thema Wirkstoffe der Heilpflanzen. Auch dieses Buch richtet sich hauptsächlich an Fachleute, enthält aber auch nutzbare Informationen für Laien. Der Titel „Arzneidrogen“ kann für Laien manchmal verwirrend wirken. Er hat nichts zu tun mit Betäubungsmitteln. „Drogen“ im ursprünglichen Sinn meint „getrocknete Pflanzenteile zu arzneilicher Verwendung“.

Dieses Buch enthält keine Bilder von Heilpflanzen.

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.