Heilpflanzen-Präparate und synthetische Arznei – gleiche Einnahmeregeln

Kaffee, Milch und Fruchtsaft sind zum Einnehmen einer Arznei ungeeignet. Wasser passt dagegen immer. Ob synthetische Arznei oder Heilpflanzen-Präparat – für die Einnahme gelten die gleichen Regeln. Feste Präparate – zum Beispiel Tabletten, Dragees oder Kapseln – sollen nur mit Wasser eingenommen werden. Zur Einnahme von Arzneimitteln sind Tee, Kaffee, Milch, Säfte oder alkoholische Getränke ungeeignet, hat Professor Karen Nieber, Expertin im Phyto-Forum der “Ärzte Zeitung”, erklärt. Diese Getränke führten zu Wechselwirkungen (Interaktionen) mit dem Wirkstoff. Kaffee, Schwarztee, Grüntee und Cola enthalten Koffein, welches mit Arzneien viele Wechselwirkungen provoziert. So können etwa Antibiotika den Abbau des Koffeins bremsen. Dies gelte auch für die Einnahme von Phytopharmaka in fester Darreichungsform, erläutert Nieber. Insgesamt gehe es bei der Einnahme pflanzlicher Arzneien mit oder ohne Flüssigkeiten nicht primär um Interaktionen, sondern um die Entfaltung der Wirkung, schreibt die Expertin. Darum hänge die Einnahme stark von Indikation und Wirkort des Mittels ab. Nach der Einnahme eines Sirups zur Hustenreizdämpfung sollte beispielsweise 30 bis 60 Minuten nichts getrunken werden. Ein Sirup gegen Verstopfung (Sennesfrüchte, Feigen) hingegen brauche reichlich Wasser. http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/magen_darm/article/650947/phyto-synthetisch-einnahme-egal.html?sh=48&h=-1654632450 Kommentar & Ergänzung Fruchtsäfte sind bei gleichzeitiger Einnahme von Medikamenten heikel, weil sie den Abbau der Arzneisubstanzen  in der Leber verlangsamen können. Besonders eindrücklich belegt ist dies bei Grapefruitsaft. Siehe: Grapefruitsaft und andere Fruchtsäfte können Medikamentenwirkung beeinflussen Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital: Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch moodle.heilpflanzen-info.ch/course/view.php?id=6 Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch moodle.heilpflanzen-info.ch/course/view.php?id=15

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.