Heilpflanzen, Wildblumen und Orchideen im Naturschutzgebiet “Petite Camarque” bei Basel

Tagesexkursion am 18. Mai 2013 in die wunderschöne Auenlandschaft.

Wir besuchen am 18. Mai (Pfingstsamstag) ein Bijou in der Nähe von Basel: Die „Petite Camargue“ – entstanden aus einer ehemaligen grossen Auenlandschaft des Rheins – beeindruckt durch eine Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Wir finden hier feuchte und trockene Standorte, Wald, Wiesen und Äcker in einem abwechslungsreichen Mosaik.

Das nebeneinander von feuchten und trockenen Standorten auf kleinem Raum ist eine Besonderheit dieser Auenlandschaft.

So können wir auch eine grosse Zahl von Heilpflanzen kennenlernen, aber auch seltene Orchideen wie die Hummel-Ragwurz. Und wir haben eine gute Chance, dass uns die Nachtigall mit ihrem Gesang begleitet.

Detailinformationen zu dieser Naturexkursion finden Sie hier.

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital:

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.