KARKADE (HIBISKUS)


Blick ins Pflanzenlexikon: Hibiskus

Hibiskus (Hibiscus) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Malvengewächse (Malvaceae) mit etwa 200 bis 300 Arten. Sie ist vor allem in den wärmeren Gebieten der Welt verbreitet.

Einige Hibiskus-Arten werden als Zierpflanzen für Parks, Gärten und Zimmer verwendet.

Der wohl bekannteste Vertreter der Gattung Hibiskus ist Hibiscus sabdariffa (Karkade).

Wikipedia schreibt dazu:

„Hibiscus sabdariffa wird, wie auch andere Malven, häufig Hagebuttentee und anderen Früchtetees zugesetzt. Ein beliebtes Getränk ist Hibiskusblütentee nicht nur in Ägypten und im Sudan als Karkadeh, sondern auch in Mexiko (Agua de Jamaica)… Zum vollständigen Text hier…

HIBISKUS / KARKADE GEGEN ERHÖHTES CHOLESTERIN?

Ein Extrakt aus Hibiskus-Blüten könnte nach Ansicht von taiwanesischen Wissenschaftlern dieselbe positive Wirkung auf den Organismus haben, wie der Genuss von Tee und Wein. Ein Forscherteam der Medical University in Taiwan konnte bereits im Jahre 2004 nachweisen, dass der Pflanzenwirkstoff bei Tieren den Cholesterinspiegel verringern kann. Daraus lässt sich schließen, dass dies auch beim Menschen möglich sein muss, berichteten die Forscher im Fachmagazin Journal of the Science of Food and Agriculture…… Zum vollständigen Text hier…