PREISELBEERE / CRANBERRY

Sind Cranberry-Produkte wirksam gegen Blasenentzündung? 

Die Großfrüchtige Moosbeere (englisch Cranberry genannt) steht im Ruf, das Risiko von Harnwegsinfekten reduzieren zu können. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) überprüfte, ob Cranberry-Produkte ihr Geld wert sind.

Hauptsächlich Frauen erkranken zumindest einmal im Leben an einer Harnwegsinfektion, doch auch auch Kinder, ältere Menschen und Personen mit Blasenkatheter sind gefährdet. Auslöser der Harnwegsnfektion sind meistens Bakterien, die beispielsweise aus dem Darm in die Harnwege gelangen können… Zum vollständigen Text hier…

Studie: Cranberry-Saft effektiver als Cranberry-Kapseln

Über die Metaanalyse zur Wirksamkeit von Cranberry-Präparaten bei Harnwegsinfekten in der Fachzeitschrift »Archives of Internal Medicine« (2012) habe ich schon berichtet:

Metastudie mit Cranberry: (Lückenhafte) Evidenz zur Vorbeugung von Harnwegsinfektionen

Die „Pharmazeutische Zeitung“ berichtet darüber hinaus noch über eine interessante Subgruppenanalyse aus der gleichen Studie:

„Die Subgruppenanalyse ergab einen weiteren Hinweis: Cranberry-Saft scheint effektiver zu sein als Kapseln oder Tabletten. Auch dürfte die regelmäßige Einnahme für die Schutzwirkung wichtig sein… Zum vollständigen Text hier…

Metastudie mit Cranberry: (Lückenhafte) Evidenz zur Vorbeugung von Harnwegsinfektionen

Die Einnahme der in Nordamerika angebauten Cranberries soll vor Harnwegsinfektionen schützen. Eine neue Meta-Analyse in den Archives of Internal Medicine (2012; 172: 988-996) findet tatsächlich Hinweise für eine vorbeugende Wirkung. Die Datenlage ist nach Ansicht der Wissenschaftler aber nach wie vor lückenhaft.

Die Kranbeere (Cranberry) zählt zur Gattung Vaccinium (Heidelbeeren) in der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae). Die Cranberry-Frucht unterscheidet sich jedoch in Aussehen und Geschmack deutlich von den bei uns verbreiteten, nah verwandten Preiselbeeren. Der Cranberry-Saft ist geschmacklich herb und sehr sauer. Cranberry werden in der Küche niedrig dosiert angewendet… Zum vollständigen Text hier…

Cranberry und Kürbiskerne zur Prävention von Blasenentzündung

Die günstigen Effekte der Cranberry auf die Blasengesundheit wurden schon in vielen wissenschaftlichen Untersuchungen belegt.

Inhaltsstoffe der Cranberry, die Typ-A-Proanthocyanidine (PAC), können effektiv die meist für eine Blasenentzündung verantwortlichen Escherichia-coli-Bakterien blockieren.

Durch diesen speziellen Schutzmechanismus wird verhindert, dass sich die Keime in den Schleimhäuten von Blase und Harnwegen festsetzen. Die Bakterien können stattdessen mit dem Harn ausgeschwemmt werden.

In einer randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten, klinischen Cross-over-Studie wurde nun die Wirksamkeit eines Kombinationspräparates mit Cranberry und Kürbiskernen auf die Harnwege untersucht… Zum vollständigen Text hier…

Phytotherapie: Blasenentzündung & Cranberry-Saft

Bei einer beginnenden Blasenentzündung (Zystitis) kann die Empfehlung, viel zu trinken, Schlimmerem vorbeugen. Kräutertees und Cranberry-Saft sind dazu eine gute Option.

Blasentees enthalten meist Heilpflanzen wie Birkenblätter und Bärentraubenblätter, Brennnessel und Goldrutenkraut, Orthosiphonblätter, Schachtelhalm und Wacholderbeeren, welche die Harnbildung und Harnausscheidung fördern. Goldrutenkraut und Orthosiphonblätter zeigen zudem eine entkrampfende und entzündungshemmende Wirkung.

Empfehlenswert sind Heilpflanzen-Präparate aus der Apotheke, denn sie enthalten die pflanzlichen Bestandteile in ausgewogenen Mischungen und in Arzneibuchqualität… Zum vollständigen Text hier…

Inserat

Wildkräuterkurse in der Schweiz

Interessiert an Wildkräuterkursen in der Schweiz?

Heilpflanzen, Wildkräuter und Alpenblumen in schönen Landschaften kennenlernen. Wildkräuterkurse in den Kantonen Graubünden, Bern, Basel, Wallis, Aargau, Schaffhausen, St. Gallen, Luzern, Glarus, Schwyz, Zürich....

Programm im Portal Heilpflanzen-Info: Wildkräuterkurse Schweiz. Dort finden Sie auch Lehrgänge für Ausbildung und Weiterbildung in Kräuterheilkunde (Phytotherapie-Ausbildung, Heilpflanzen-Seminar) am Seminar für Integrative Phytotherapie (SIP) in Winterthur.

WIE CRANBERRYSAFT GEGEN BLASENENTZÜNDUNG HILFT

Cranberrysaft kann krankmachende Bakterien während mehreren Stunden an der Ansiedlung in den Harnwegen hindern. Zu diesem Resultat sind nun US-Experten gekommen.

Die zu den häufigsten Auslösern von Harnwegsinfektionen, Blaseninfektionen und Niereninfektionen zählenden E. coli-Bakterien haften unter dem Einfluss von Substanzen aus Cranberrysaft schlechter an Zellen der Schleimhäute. Außerdem können sich die krankmachenden Keime wegen der Inhaltsstoffe des Cranberrysaftes nur schwer zu Biofilmen zusammenschließen. So werden Bakterienverbunde bezeichnet, die ein stärkeres Wachstum der Keime fördern. Einzelne Bakterien, die nirgendwo andocken können, werden leicht mit dem Harn aus dem Organismus gespült…… Zum vollständigen Text hier…

SUPPORT FÜR PREISELBEERSAFT GEGEN BLASENENTZÜNDUNG

Preiselbeersaft oder Cranberrysaft wird zunehmend eingesetzt zur Therapie und Prophylaxe von Blasenentzündungen. Was in der Phytotherapie seit einigen Jahren etabliert ist, wird inzwischen auch mehr und mehr in der Medizin anerkannt, vor allem in Gynäkologie und Urologie, die mit dem Thema Blasenentzündung stark konfrontiert sind. Die Zunehmende Anerkennung von Preiselbeersaft spiegelt sich auch in Empfehlungen in den Medien…… Zum vollständigen Text hier…

CRANBERRYSAFT VERHINDERT HARNWEGSINFEKTE

Der tägliche Konsum von Cranberrysaft kann Rezidive (Rückfälle) von Harnwegsinfekten (HWI) bei Kindern deutlich vermindern, melden Ärzte in Rom. An einer Studie nahmen 84 Mädchen im Alter zwischen 3 und 14 Jahren mit wiederkehrenden HWI teil.

Innerhalb von 6 Monaten hatten 34 von ihnen ein HWI-Rezidiv: Von den Mädchen, die täglich 50 ml einer Cranberry-Zubereitung getrunken hatten, erkrankten 18,5 Prozent (5/27), von den Mädchen, welche regelmäßig eine probiotische Zubereitung auf Lactobacillus-Basis zu sich nahmen, 42 Prozent (11/ 26) und in der Kontrollgruppe 67 Prozent (18/27)….. Zum vollständigen Text hier…

TEST ZEIGT: CRANBERRY-PRODUKTE OFT UNTERDOSIERT

Gegen Harnwegsinfektionen können die Inhaltsstoffe von Cranberrys gut helfen. Seitdem verschiedene Studien die Wirkung dieser Früchte bestätigen, kommen immer mehr Heilpflanzen-Präparate mit Cranberry-Extrakten auf den Markt, die gegen Blasenentzündungen bzw. Harnwegsinfektionen helfen sollen. Ihre Wirksamkeit hängt allerdings stark von der Menge des Wirkstoffes im eingesetzten Produkt ab…… Zum vollständigen Text hier…

PHYTOTHERAPIE: CRANBERRY-SAFT WIRKT WIE TEFLON

Der Saft aus der nordamerikanischen Cranberry schützt vor Blasenentzündung, Karies und Magengeschwüren. Bakterien scheinen einfach abzuprallen.

Cranberrys zählen seit jeher zu den Naturheilmitteln der nordamerikanischen Indianer. In den 80er-Jahren gab es dann erste wissenschaftliche Hinweise für die Heilkraft der roten Beere, einer Verwandten der europäischen Preiselbeere. Cranberrys, beziehungsweise deren Saft, können offenbar Blasenentzündungen vorbeugen oder sie verkürzen….. Zum vollständigen Text hier…