Pflegeberufe aufwerten

Wer den Fachkräftemangel in der Krankenpflege angehen will, muss die Pflegeberufe aufwerten, und zwar auch finanziell, fordert ein Gesundheitsökonom in Deutschland.

Um den drohenden Fachkräftemangel in der Pflege abzufedern, muss das Image der Pflegeberufe aufgewertet werden, fordert der Gesundheitsökonom Professor Peter Oberender aus Bayreuth beim Rhein-Main-Zukunftskongress in Offenbach.

Dazu sei es auch nötig, die Pflegenden besser in die Hierarchie der Ärzte zu integrieren.

“Pflegepersonal ist nicht nur Hilfspersonal”, kritisierte Professor Oberender. Ein gutes Beispiel für eine Erweiterung des Tätigkeitsspektrums sei das Modellprojekt der Schwester Agnes in Mecklenburg-Vorpommern, sagte der Referent.

Um die Pflegeberufe attraktiver zu machen, braucht es auch höhere Gehälter, fordert der Ökonom, denn damit schaffe man Motivationsanreize.

Oberender geht davon aus, dass bis 2020 bundesweit bis zu 140 000 Pflegekräfte fehlen werden. Derzeit werde zwar versucht, Pflegefachkräfte aus Osteuropa zu rekrutieren.

Allerdings sei dies keine dauerhafte Lösung. Im Osten würden die Löhne ebenfalls steigen und die Fachkräfte dann wieder in ihre Heimatländer zurückgehen.

Quelle:

http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/pflege/article/806018/pflege-hilfspersonal.html

Kommentar & Ergänzung:

Eine Aufwertung der Pflegeberufe braucht es auch in der Schweiz. Ich denke da insbesondere an die anspruchsvolle Langzeitpflege, die in Zukunft stark an Bedeutung gewinnen wird. Es braucht lohnmässige Verbesserungen und erweiterte Kompetenzen (Erweiterung des Tätigkeitsspektrums).

Wenn es um eine sinnvolle Erweiterung von Kompetenzen geht, dann ist die Phytotherapie-Ausbildung speziell für die Bereiche Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klink, Palliative Care eine gute Option.

Siehe dazu:

Dokument Phytotherapie in der Pflege

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege

Phytotherapie-Ausbildung für Pflegeberufe

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.