Beiträge

Heilerde gegen Magenschleimhautentzündung

Wirkt Heilerde gegen Magenschleimhautentzündung und wenn ja, wie? Welche Risiken sind mit dieser Anwendung verbunden?

Reizdarmsyndrom braucht individuelles Behandlungskonzept

Beim Reizdarmsyndrom kommen neben synthetischen Medikamenten auch Phytopharmaka zur nwendung, z. B. Flohsamenschalen und Pfefferminzöl. Siehe hier:

Unnötige Nahrungsergänzungsmittel

Mit Nahrungsergänzungsmitteln machen Internetshops, Apotheken & Drogerien gute Geschäfte. Warum sie meistens unnötig sind, erfahren Sie hier.

Vorbeugung von Herzinfarkt: Aspirin und Omega-3-Fettsäuren nutzlos

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind sehr verbreitet und die häufigste Todesursache in westlichen Industrieländern. Täglich eine Tablette Aspirin gilt seit langem als einfachstes Rezept zur wirksamen Vorbeugung gegen Herzinfarkt und Schlaganfall.…

Forschung zu Heilpflanzen-Anwendungen bei Neandertalern?

Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. Heilpflanzen-Anwendungen bei Neandertalern?

Aspirin zur Vorbeugung von Krebs und Herzinfarkt?

Was ist dran an der Empfehlung von Aspirin zur Vorbeugung von Krebs und Herzinfarkt? Lesen Sie dazu hier kritische Einschätzungen.

Aspirin (ASS) : Vorteil zur Krebsprävention unklar

Aspirin (ASS) wird für vielfältige Zwecke empfohlen, auch zur Krebsprävention. Hier dazu eine Zusammenfassung zum Stand der Erkenntnisse.

Verstärken Fieber-Medikamente Grippewellen?

Fieber-Medikamente steigern die Wahrscheinlichkeit, dass Grippekranke aktive Viren an andere weitergeben und die Epidemie so verstärken.

Pfefferminzöl gegen Kopfschmerzen

Pfefferminzöl ist ein bewährtes Mittel gegen Kopfschmerzen. Hier lesen Sie mehr über verschiedene Kopfschmerztypen und über Pfefferminzöl.

Weidenrinde kann Kopfschmerzen reduzieren

Schon der griechische Arzt Hippokrates setzte auf die Kraft der Weidenrinde bei Schmerzen aller Art – und das nicht grundlos. Mehr dazu hier.

Koffein verstärkt Wirkung von Schmerzmitteln

Schmerzmittel mit Koffein-Zusatz waren lange Zeit umstritten. Wissenschaftler der Cochrane Collaboration haben sich nun aufgrund einer Metastudie für solche Kombiarzneien ausgesprochen. Durch den Zusatz von 100 mg Koffein zu einem Analgetikum…

Weidenrinde und Aspirin nicht in einen Topf werfen

Weidenrinde & Aspirin (Acetylsalicylsäure) haben ähnliche, aber auch unterschiedliche Wirkungen. Weidenrinde enthält Salicin. Mehr dazu hier.

Phytopharmaka: Wechselwirkungen bei Operationen

Heilpflanzen-Präparate können Wechselwirkungen mit Medikamenten zeigen - Beispielsweise Johanniskraut mit Warfarin und Immunsuppressiva.

Weidenrinde & Acetylsalicylsäure (ASS, Aspirin)

Weidenrinde und Acetylsalicylsäure (ASS, Aspirin) zeigen gleiche und auch unterschiedliche Wirkungen. Wie sieht das genau aus? Mehr hier.

Mädesüss mit Acetylsalicylsäure?

,
Nachvollziehbar ist die Anwendung von Mädesüss als leicht fiebersenkende Heilpflanze bei Erkältungen und auch als leicht schmerzstillendes Mittel.

Kopfschmerzmittel und Abhängigkeit

,
Regeln zur Vermeidung der Abhängigkeit von Kopfschmerzmitteln. Naturheilmittel wie Pfefferminzöl, Weidenrinde, Pestwurz können Kopfschmerzen lindern. Zu Kontraindikationen und Nebenwirkungen der Selbstbehandlung mit Kopfschmerzmitteln.

Heilpflanzen-Präparate im Test

Die Abführmittel haben im Test häufig "sehr gut" abgeschnitten. Die pflanzlichen Schmerzmedikamente konnten im Test.

Bedenkliche Schmerzmittel in der Schwangerschaft

Acetylsalicylsäure, Ibuprofen und Paracetamol als Schmerzmittel in der Schwangerschaft in Frage gestellt. Eine neue Studie findet Hinweise auf ein erhöhtes Risiko für Kryptorchismus.

Studie: Koffein ungeeignet für Kinder

Es gibt verschiedene versteckte Quellen für Koffein. Auch finden sich in diversen Getränken synthetisch erzeugtes Coffein.

Zwiebelwickel & Ohrenschmerzen

Zwiebel ist ein altes Naturheilmittel gegen Ohrenschmerzen. Die Zwiebel ist daher nicht nur ein Nahrungsmittel, sondern zählt auch zu den Heilpflanzen.

Knoblauch, Bärlauch, Zwiebel & Co

Knoblauch, Zwiebel, Bärlauch und Co. zeigen vielfältige Wirkungen und werden in der Phytotherapie gerne genutzt.

Auch bei Heilpflanzen-Präparaten auf Wechselwirkungen achten

Die Einnahme von Medikamenten aus Heilpflanzen (Phytotherapeutika) ist bei vielen Beschwerden eine wirksame Behandlungsmöglichkeit. Jedoch können auch diese natürlich vorkommenden Wirkstoffe, wenn sie kombiniert mit anderen Medikamenten…

Weidenrinden-Extrakte lindern Arthritis

Wirkung durch Salicin und entzündungswidrige Polyphenole Weidenrinde wird in der traditionellen Pflanzenheilkunde zur Behandlung bei entzündlichen Schmerzzuständen verwendet. Die Phytotherapie-Forschung hat die Wirksamkeit von Weidenrinden-Extrakten…

Sprunggelenksverletzung: Beinwellwurzel wirksamer als Diclofenac

Präparate mit Beinwellwurzel-Extrakt gelten bei Muskel- und Gelenkbeschwerden als pflanzliche Alternative zur Standardtherapie mit Diclofenac (Voltaren®). Eine Studie zeigt, dass das Heilpflanzen-Präparat in puncto Wirksamkeit den Vergleich…

Infoportal

Weidenrinde

WEIDENRINDE Heilpflanzen-Anwendungen bei Neandertalern? Die Neandertaler (Homo neanderthalensis) starben vor etwa 40.000 Jahren aus – etwa zur selben Zeit, als sich der moderne Mensch (Homo sapiens) in Europa ausbreitete. Forscher…