Beiträge

Mutige Menschen 1938: Elisabeth Schmitz (1893 – 1977)

„Elisabeth Schmitz (1893 – 1977) gehörte zu den wenigen Frauen im höheren Schuldienst. Aus ihrer eindeutig ablehnenden Haltung gegenüber dem Nationalsozialismus macht sie von Beginn an keinen Hehl und wird im September 1934 Mitglied der…

80. Jahrestags der Reichspogromnacht am Freitag 9. 11. 2018

Vor 80 Jahren, am 9. auf den 10. November 1938 brannten im gesamten Deutschen Reich, in Deutschland und Österreich, aber auch in der Tschechoslowakei, die Synagogen.  Der 9. November 1938 ist der Tag, an dem organisierte Schlägertrupps…

[Buchtipp] „Die Identitären“ von Julian Bruns, Kathrin Glösel und Natascha Strobl

,
Verlagsbeschreibung Handbuch zur Jugendbewegung der Neuen Rechten in Europa Das Buch beschäftigt sich mit der selbsternannten 'Identitären Bewegung', die sich als Jugendbewegung der 'Neuen Rechten' in Europa versteht und deren Anfänge…

[Buchtipp] „Ein ganz normales Pogrom“ von Sven Felix Kellerhoff

,
Worum gehts? Novemberpogrome 1938 im "Dritten Reich" Antisemitismus im Nationalsozialismus Das Buch bietet einen eindrücklichen Einblick in das Aufkommen des Antisemitismus durch die Schilderung der Ereignisse rund um die Novemberpogrome…

[Buchtipp] „1938 - Warum wir heute genau hinschauen müssen“, von Barbara Schieb, Jutta Hercher, Klaus von Dohnanyi

,
Worum gehts? 1938 - ein Wendepunkt auf dem Weg in den Dritten Weltkrieg Dieses Buch beschreibt sehr eindrücklich, wie sich der Nationalsozialismus 1938 gefestigt und in der Bevölkerung verankert hat - vor dem Schritt in den Dritten Weltkrieg.…

[Buchtipp] "Schwarzbuch AfD - Fakten, Figuren, Hintergründe", von Marcus Bensmann

,
Verlagsbeschreibung   Wir erklären in unserem Schwarzbuch AfD die Geschichte der rechten Populisten, erläutern ihre soziale Basis, zeigen ihre Köpfe, und was sie sagen, klären über die Finanziers der Populisten, ihre völkische…