Beiträge

Forschung zu Heilpflanzen gegen Bluthochdruck

Wissenschaftler haben bei Lavendel, Fenchelsamen und Kamille einen Wirkungsmechanismus gegen Bluthochdruck entdeckt. Mehr dazu hier.

Natürliche Blutdrucksenker – gibt’s das?

,
Die Plattform T-online hat gerade natürliche Blutdrucksenker vorgestellt. Hier daraus die wichtigsten Punkte aus Sicht der Phytotherapie – als Zitate (kursiv) mit anschliessenden Kommentaren von mir: „Rote Beete Die Gemüsesorte enthält…

Was ist Karkade-Tee?

,
Karkade-Tee wird hergestellt aus den getrockneten Blüten des Hibiscus sabdariffa, einer Pflanze aus der Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Hier ein Foto der getrockneten Blüten auf Wikipedia. Der Name Karkade bzw. Karkadeh stammt…

Kakao verbessert Sehschärfe und Kontrastwahrnehmung – kurzfristig jedenfalls

,
Zwei Stunden nach dem Verzehr von dunkler Schokolade verbessern sich kurzfristig Sehschärfe und Kontrastwahrnehmung. Vor allem die dunkle und damit kakaoreiche Schokolade soll  das Herz-Kreislauf-System günstig beeinflussen. An…

"Knoblauch: So wertvoll wie Penicillin?"

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. "Knoblauch: So wertvoll wie Penicillin?"

Metastudie: Kakao gegen Bluthochdruck

Interessante Studien. Die Forschung zu gesundheitsfördernde Wirkungen von Kakao dient auch der Sicherung & Steigerung des Schokoladekonsums.

Schwarztee senkt Blutdruck

In einer Studie zeigte Schwarztee eine Wirkung gegen hohen Blutdruck. Mehr Infos zu diesem einfachen und günstigen Mittel erfahren Sie hier.

Milch und Chlorophyll gegen Knoblauch-Geruch?

Und geht es auf Kosten der Wirkung des Knoblauchs, wenn der Knoblauch-Geruch durch Milch oder Chlorophyll veermindert wird? Mehr dazu hier.

Schwarztee reduziert Blutdruck

Forscher fanden in einer Studie heraus, dass Schwarztee den Blutdruck senkt. Hier eine Zusammenfassung der Ergebnisse.

Blaue Kartoffeln reduzieren den Blutdruck

,
Blaue Kartoffeln können offenbar Übergewichtigen dabei helfen ihren Blutdruck zu senken. Das ergab eine Untersuchung von Wissenschaftlern um Joe Vinson von der Universität Scranton im US-Bundesstaat Pennsylvania. Die Resultate wurden auf…

Phytotherapie: Knoblauch kann zur Blutdruck-Senkung beitragen

Knoblauch-Extrakte könnten eine Bluthochdruck-Behandlung sinnvoll ergänzen, berichten australische Wissenschaftler im Fachblatt "Maturitas" (2010; 67: 144). Quellen: http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/herzkreislauf/bluthochdruck/article/629761/knoblauch-kann-blutdruck-senkung-beitragen.html?sh=35&h=587253361 Zur Originalpublikation: http://www.sciencedirect.com/science?_ob=ArticleURL&_udi=B6T9F-50F36DD-1&_user=10&_coverDate=10%2F31%2F2010&_alid=1544406321&_rdoc=1&_fmt=high&_orig=search&_origin=search&_zone=rslt_list_item&_cdi=5113&_sort=r&_st=13&_docanchor=&view=c&_ct=9&_acct=C000050221&_version=1&_urlVersion=0&_userid=10&md5=119ba6c1411bccd2b99e7da75106fb5b&searchtype=a Kommentar & Ergänzung: Knoblauch gehört wohl zu den ältesten Heilpflanzen. In den letzten Jahren gab es aber ein paar Knoblauch-Studien mit negativen Ergebnissen. Nun also wieder einmal eine positive Meldung zum Thema Knoblauch und Blutdrucksenkung. Allerdings scheint mir die Zahl der Teilnehmenden an dieser australischen Knoblauch-Studie ziemlich klein. Schleierhaft ist mir immer noch, wie man eine ordentliche Doppelblind-Studie mit Knoblauch durchführen kann. Sowohl die teilnehmende Person wie auch der Arzt oder die Ärztin riechen doch, ob ein Verum (also hier ein Knoblauch-Extrakt) oder ein Placebo zur Anwendung kommt. Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde Phytotherapie-Ausbildungen / Heilpflanzen-Kurse & Heilkräuter-Exkursionen / Weiterbildung Pflanzenheilkunde: Infos auf www.phytotherapie-seminare.ch Info-Treff Pflanzenheilkunde Besuchen Sie auch unseren „Info-Treff Pflanzenheilkunde“ für Information und Erfahrungsaustausch in den Bereichen Phytotherapie / Pflanzenheilkunde / Naturheilkunde: moodle.heilpflanzen-info.ch/ Knoblauch-Extrakte könnten eine Bluthochdruck-Behandlung sinnvoll ergänzen, berichten australische Wissenschaftler im Fachblatt "Maturitas" (2010; 67: 144). Sie behandelten 50 Patienten mit unkontrollierter Hypertonie über zwölf Wochen täglich mit Placebo oder mit vier Kapseln Knoblauch-Extrakt (960 mg mit 2,4 mg S-allylcysteine). Bei Ausgangswerten über 140 mmHg (Systole) sank der Blutdruck mit Knoblauch-Extrakt um im Mittel 10 mmHg. Unkontrollierte Einnahme sei jedoch nicht zu empfehlen: Knoblauch-Extrakte können das Blut verdünnen und Wechselwirkungen (Interaktionen) mit anderen Medikamenten haben. Quellen: http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/herzkreislauf/bluthochdruck/article/629761/knoblauch-kann-blutdruck-senkung-beitragen.html?sh=35&h=587253361 Zur Originalpublikation: http://www.sciencedirect.com/science?_ob=ArticleURL&_udi=B6T9F-50F36DD-1&_user=10&_coverDate=10%2F31%2F2010&_alid=1544406321&_rdoc=1&_fmt=high&_orig=search&_origin=search&_zone=rslt_list_item&_cdi=5113&_sort=r&_st=13&_docanchor=&view=c&_ct=9&_acct=C000050221&_version=1&_urlVersion=0&_userid=10&md5=119ba6c1411bccd2b99e7da75106fb5b&searchtype=a Kommentar & Ergänzung: Knoblauch gehört wohl zu den ältesten Heilpflanzen. In den letzten Jahren gab es aber ein paar Knoblauch-Studien mit negativen Ergebnissen. Nun also wieder einmal eine positive Meldung zum Thema Knoblauch und Blutdrucksenkung. Allerdings scheint mir die Zahl der Teilnehmenden an dieser australischen Knoblauch-Studie ziemlich klein. Schleierhaft ist mir immer noch, wie man eine ordentliche Doppelblind-Studie mit Knoblauch durchführen kann. Sowohl die teilnehmende Person wie auch der Arzt oder die Ärztin riechen doch, ob ein Verum (also hier ein Knoblauch-Extrakt) oder ein Placebo zur Anwendung kommt. Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde Phytotherapie-Ausbildungen / Heilpflanzen-Kurse & Heilkräuter-Exkursionen / Weiterbildung Pflanzenheilkunde: Infos auf www.phytotherapie-seminare.ch Info-Treff Pflanzenheilkunde Besuchen Sie auch unseren „Info-Treff Pflanzenheilkunde“ für Information und Erfahrungsaustausch in den Bereichen Phytotherapie / Pflanzenheilkunde / Naturheilkunde: moodle.heilpflanzen-info.ch/ Knoblauch reduziert laut einer australischen Studie Bluthochdruck besser als Placebo. Knoblauch zählt zu den ältesten Heilpflanzen und ist auch heute noch aktuell in der Phytotherapie.

Randensaft (Rote Beete) steigert sportliche Ausdauer

,
Täglich ein halber Liter Rote-Beete-Saft (in der Schweiz Randensaft genannt) steigert die Leistung in Ausdauersportarten. Das zeigte sich in einer kleinen placebokontrollierten Studie, die jetzt im Journal of Applied Physiology (2009; doi:…

Infoportal

Knoblauch

KNOBLAUCH Knoblauch wirksam bei Kreislauferkrankungen  In einem früheren Beitrag (hier) habe ich über die Wirksamkeit von Knoblauch als Vorbeugungsmittel gegen Erkältungen geschrieben. Dabei erwähnte ich auch, dass es zu diesem…