Beiträge

Phytotherapie: Knoblauch kann zur Blutdruck-Senkung beitragen

Knoblauch-Extrakte könnten eine Bluthochdruck-Behandlung sinnvoll ergänzen, berichten australische Wissenschaftler im Fachblatt "Maturitas" (2010; 67: 144). Quellen: http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/herzkreislauf/bluthochdruck/article/629761/knoblauch-kann-blutdruck-senkung-beitragen.html?sh=35&h=587253361 Zur Originalpublikation: http://www.sciencedirect.com/science?_ob=ArticleURL&_udi=B6T9F-50F36DD-1&_user=10&_coverDate=10%2F31%2F2010&_alid=1544406321&_rdoc=1&_fmt=high&_orig=search&_origin=search&_zone=rslt_list_item&_cdi=5113&_sort=r&_st=13&_docanchor=&view=c&_ct=9&_acct=C000050221&_version=1&_urlVersion=0&_userid=10&md5=119ba6c1411bccd2b99e7da75106fb5b&searchtype=a Kommentar & Ergänzung: Knoblauch gehört wohl zu den ältesten Heilpflanzen. In den letzten Jahren gab es aber ein paar Knoblauch-Studien mit negativen Ergebnissen. Nun also wieder einmal eine positive Meldung zum Thema Knoblauch und Blutdrucksenkung. Allerdings scheint mir die Zahl der Teilnehmenden an dieser australischen Knoblauch-Studie ziemlich klein. Schleierhaft ist mir immer noch, wie man eine ordentliche Doppelblind-Studie mit Knoblauch durchführen kann. Sowohl die teilnehmende Person wie auch der Arzt oder die Ärztin riechen doch, ob ein Verum (also hier ein Knoblauch-Extrakt) oder ein Placebo zur Anwendung kommt. Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde Phytotherapie-Ausbildungen / Heilpflanzen-Kurse & Heilkräuter-Exkursionen / Weiterbildung Pflanzenheilkunde: Infos auf www.phytotherapie-seminare.ch Info-Treff Pflanzenheilkunde Besuchen Sie auch unseren „Info-Treff Pflanzenheilkunde“ für Information und Erfahrungsaustausch in den Bereichen Phytotherapie / Pflanzenheilkunde / Naturheilkunde: moodle.heilpflanzen-info.ch/ Knoblauch-Extrakte könnten eine Bluthochdruck-Behandlung sinnvoll ergänzen, berichten australische Wissenschaftler im Fachblatt "Maturitas" (2010; 67: 144). Sie behandelten 50 Patienten mit unkontrollierter Hypertonie über zwölf Wochen täglich mit Placebo oder mit vier Kapseln Knoblauch-Extrakt (960 mg mit 2,4 mg S-allylcysteine). Bei Ausgangswerten über 140 mmHg (Systole) sank der Blutdruck mit Knoblauch-Extrakt um im Mittel 10 mmHg. Unkontrollierte Einnahme sei jedoch nicht zu empfehlen: Knoblauch-Extrakte können das Blut verdünnen und Wechselwirkungen (Interaktionen) mit anderen Medikamenten haben. Quellen: http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/herzkreislauf/bluthochdruck/article/629761/knoblauch-kann-blutdruck-senkung-beitragen.html?sh=35&h=587253361 Zur Originalpublikation: http://www.sciencedirect.com/science?_ob=ArticleURL&_udi=B6T9F-50F36DD-1&_user=10&_coverDate=10%2F31%2F2010&_alid=1544406321&_rdoc=1&_fmt=high&_orig=search&_origin=search&_zone=rslt_list_item&_cdi=5113&_sort=r&_st=13&_docanchor=&view=c&_ct=9&_acct=C000050221&_version=1&_urlVersion=0&_userid=10&md5=119ba6c1411bccd2b99e7da75106fb5b&searchtype=a Kommentar & Ergänzung: Knoblauch gehört wohl zu den ältesten Heilpflanzen. In den letzten Jahren gab es aber ein paar Knoblauch-Studien mit negativen Ergebnissen. Nun also wieder einmal eine positive Meldung zum Thema Knoblauch und Blutdrucksenkung. Allerdings scheint mir die Zahl der Teilnehmenden an dieser australischen Knoblauch-Studie ziemlich klein. Schleierhaft ist mir immer noch, wie man eine ordentliche Doppelblind-Studie mit Knoblauch durchführen kann. Sowohl die teilnehmende Person wie auch der Arzt oder die Ärztin riechen doch, ob ein Verum (also hier ein Knoblauch-Extrakt) oder ein Placebo zur Anwendung kommt. Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde Phytotherapie-Ausbildungen / Heilpflanzen-Kurse & Heilkräuter-Exkursionen / Weiterbildung Pflanzenheilkunde: Infos auf www.phytotherapie-seminare.ch Info-Treff Pflanzenheilkunde Besuchen Sie auch unseren „Info-Treff Pflanzenheilkunde“ für Information und Erfahrungsaustausch in den Bereichen Phytotherapie / Pflanzenheilkunde / Naturheilkunde: moodle.heilpflanzen-info.ch/ Knoblauch reduziert laut einer australischen Studie Bluthochdruck besser als Placebo. Knoblauch zählt zu den ältesten Heilpflanzen und ist auch heute noch aktuell in der Phytotherapie.