Beiträge

Mit Thymian gegen Erkältungen

Thymian ist eine wichtige Heilpflanze der Phytotherapie gegen Erkältungen. Wozu sie genau angewendet wird, können Sie hier lesen.

Blick ins Pflanzenlexikon: Malven

Hier finden Sie einen Einblick in die Familie der Malvengewächse und Infos zu den Heilpflanzen in dieseer Familie (z. B. Chäslichrut).

Wirkstoffe der Heilpflanzen: Schleimstoffe

Charakteristische Anwendungsbereiche von Heilpflanzen mit Schleimstoffen sind Reizhusten oder Verstopfung. Lesen Sie mehr dazu hier.

Zwiebelsirup und andere Hausmittel bei Husten

Neben Zwiebelsirup werden als Hausmittel bei Husten empfohlen: Thymianöl, Eukalyptusöl, Anisöl, Fenchelöl, Salbeiöl, Eibischwurzeltee. Mehr hier:

Phytotherapie: Eibischwurzel gegen Sodbrennen

Eibischwurzel gehört zu den schleimhaltigen Heilpflanzen uns sie wirkt schützend auf die Magenschleimhaut bei Sodbrennen. Mehr dazu hier.

Kräuter und ihre Wirkungen: Eibisch (Althaea officinalis)

Phytotherapie / Pflanzenheilkunde: Eibisch zähltt zu den wichtigen Heilpflanzen mit Schleimstoffen. Eibischwurzel wirkt zum Beispiel gegen Husten.

Phytotherapie: Trockener Reizhusten

...Eibischwurzel, Malvenblütentee. Phytotherapie eignet sich gut zur Behandlung von Erkältungskrankheiten.

Erkältung: Heilpflanzen sind wirksam

Bei Erkältungen sind Hausmittel oder Heilpflanzen-Anwendungen oft ausreichend, um die Symptome zu lindern.