Beiträge

Löwenzahn für die Leber?

Die traditionelle Heilpflanze Löwenzahn wird oft unpräzis für die Leber oder bei Nierenstörungen eingesetzt. Was davon ist glaubwürdig?

[Buchtipp] „Wahrheit und Verschwörung“. Wie wir erkennen, was echt und wirklich ist von Jan Skudlarek

,
Verlagsbeschreibung Pippi Langstrumpfs amüsante Verkehrung der Welt macht heutzutage Schule - in der großen Politik, in der öffentlichen Diskussion, in den sozialen Medien. Jan Skudlarek diskutiert anhand illustrierender Beispiele die damit…

[Buchtipp] „Verschwörungsmythen. Wie wir mit verdrehten Fakten für dumm verkauft werden“ von Holm Gero Hümmler

,
  Wer sich packend und fundiert über Verschwörungstheorien informieren will, ist mit diesem Buch gut bedient. Insbesondere die beinahe schon populären Verschwörungstheorien rund um die Chemtrails und um die Anschläge auf die Zwillingstürme…

Vorsicht Bullshit!

,
In der Alltagssprache sagen wir manchmal: "Rede keinen Bullshit!" - Gemeint ist dann: "Rede keinen Unsinn!"So ist der Ausdruck "Bullshit" hier nicht gemeint. Er beschreibt vielmehr ein Phänomen, das in der Öffentlichkeit grosse Bedeutung…

Demagogen und ihr Modell der Machtergreifung in vier Schritten

Demagogen wollen heute nicht nur Macht über die Menschen bekommen, sondern auch über die Tatsachen. Das begann im grossen Stil bei den faschistischen und kommunistischen Parteien im 20. Jahrhundert. Ob es sich um Geschichtsdaten handelt, um…

[Buchtipp] Warum die Wahrheit sagen? von Rainer Erlinger

,
Verlagsbeschreibung Sie ist die Basis für jede Kommunikation. Und weder die Wissenschaft noch unser Rechtssystem oder unsere Demokratie sind ohne sie denkbar: die gemeinsame Überzeugung, dass "wahr" und "nicht wahr" nicht dasselbe sind. Was…

Selber denken nach Kant

, ,
In seiner Schrift „Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung“ (1784) erklärt der Philosoph Immanuel Kant (1724 – 1804) in ziemlich drastischen Worten, weshalb ein großer Teil der Menschen zeit ihres Lebens unmündig bleiben und dies…

Wie Extremisten den Wahrheitsbegriff aushöhlen

Die Extremismusforscherin Julia Ebner schreibt dazu:„Die Strategie von Extremisten besteht darin, den gesamten Wahrheitsbegriff zu entwerten. Fakten werden als parteiisch, als Teil des korrupten Systems und von den Eliten gesteuert hingestellt.…

Desinformation statt Information im Umgang mit Heilpflanzen

Cäcilia Brendieck-Worm hat in der Zeitschrift für Phytotherapie (Nr. 5 / 2018) einen interessanten Text publiziert unter dem Titel:„Phytos im Aufwind: Der Medien-Hype und seine Folgen für die Phytotherapie“Die Autorin befasst…

[Buchtipp] „Bullshit-Resistenz“ von Philipp Hübl

,
Verlagsbeschreibung Im Zeitalter der digitalen Medien sind wir konfrontiert mit Lügen, Fake News und Verschwörungstheorien: Bullshit ist überall. Der Begriff steht für all das, was falsch, irreführend oder einfach so dahergesagt ist. Mit…

Zum Wert der Fakten

"Wenn Fakten nichts mehr zählen, bricht die Demokratie zusammen", schreibt Evelyn Roll. Und sie hat damit meines Erachtens recht. Sie führt dazu weiter aus:"Zwei Schlachten waren schon verloren, als die Angegriffenen verstanden, dass Krieg…

Gesellschaft: Über konstruktive Konflikte und Filterblasen

Der Soziologe und Gewaltforscher Wilhelm Heitmeyer hat in der "Süddeutschen" ein informatives Interview gegeben. Hier ein Zitat daraus:"Eine moderne Gesellschaft kommt ohne konstruktive Konflikte nicht weiter. Aber wir haben inzwischen…

Sprachwissenschaftlerin Elisabeth Wehling über Lüge und Wahrheit in der Politik

Man muss eine Lüge in der Politik nur ausreichend häufig verbreiten, dann erscheint sie vielen Menschen als Wahrheit.Auf diesen Vorgang wies die Sprachwissenschaftlerin Elisabeth Wehling in einer ARD-Sendung über die Wahlen in den USA…

"Allwissenheit wäre Unwissenheit" - Zitat von Martin Seel

Ein Zitat von Martin Seel zum Thema Allwissenheit:"Wer alle Grillen hört, kann keine einzige hören. Wer alle Fakten kennt, hat keins von ihnen erfasst. Wer alles weiss, weiss nicht das Geringste. Allwissenheit wäre Unwissenheit."Zitat…

Über Demokratie und die Demokratisierung des Wissens

Hier ein Zitat von Reto Knutti, Professor für Klimaphysik an der ETH in Zürich:„Demokratie erfordert informierte Menschen, die trotz verschiedenen Ansichten gemeinsam Lösungen finden. Aber die Demokratisierung des Wissens über die…

Triumph der Meinung über Fakten, Wahrheit und Fachwissen – das kann nicht gut gehen!

,
Fakten, Wahrheit und Fachwissen stecken heute in der Krise. Als Folge davon haben wir es mit einer Expertenkrise zu tun, aber auch mit zunehmender Gefährdung von Demokratie und Rechtsstaat, weil der Populismus davon lebt, Wahrheit durch Meinung…

Buchtipp: "Starrköpfe überzeugen", von Sebastian Herrmann

,
Verlagsbeschreibung Psychotricks für den Umgang mit Verschwörungstheoretikern, Fundamentalisten, Partnern und Ihrem Chef. TaschenbuchErfolgreich diskutieren, ohne die Nerven zu verlieren. Die meisten Menschen klammern sich an irgendwelche…

[Buchtipp] "Verschwörungstheorien", Ursachen - Gefahren - Strategien von Bernd Harder

,
Verlagsbeschreibung In "postfaktischen" Zeiten haben Verschwörungstheorien Konjunktur. Wenn im politischen Diskurs Tatsachen zur Nebensache werden, greifen Menschen verstärkt zu einfachen Erklärungen für vielschichtige Phänomene, suchen…

Buchtipp: "#ichbinhier" von Hannes Ley und Carsten Pörksen

Hannes Ley beschreibt das destruktive Potenzial von Hass und Lügen im Internet eindrücklich. Seine Facebook-Gruppe #ichbinhier leistet wichtige Gegenwehr und ist sehr unterstützenswert. Wir dürfen das Internet nicht den Hatern und Fake-News-Schleudern überlassen. Jede zivilgesellschaftliche Initiative gegen diese demokratiegefährdenden Umtriebe ist deshalb zu begrüssen.

[Buchtipp] "Was tun - Demokratie versteht sich nicht von selbst", von Gabriele von Arnim, Christiane Grefe, Susanne Mayer

,
Die Autorinnen Gabriele von Arnim, Christiane Grefe, Susanne Mayer, Evelyn Roll, Elke Schmitter präsentieren hier ein engagiertes, verständlich geschriebenes buch gegen Lügenbolde, Faktenverdreher und unverbesserliche Populisten.

[Buchtipp] "Lügen im Netz. Wie Fake News, Populisten und unkontrollierte Technik uns manipulieren", von Ingrid Brodnig

,
Ingrid Brodnig erklärt das Ausmass der Irreführung im Internet und zeigt, was wir als einzelne gegen Fakt News und Täuschung tun können.Das Buch „Lügen im Netz“ leistet einen wichtigen Beitrag zum Aufbau und Ausbau ausgesprochen notwendiger Medienkompetenz in unserer Gesellschaft. Bürgerinnen und Bürgern ist ans Herz zu legen, sich mit diesem Thema auseinandersetzen. Nur informierte Bürgerinnen und Bürger können sich eine fundierte Meinung bilden und politisch verantwortungsvoll entscheiden.