Beiträge

[Buchtipp] "Was tun - Demokratie versteht sich nicht von selbst", von Gabriele von Arnim, Christiane Grefe, Susanne Mayer

,
Die Autorinnen Gabriele von Arnim, Christiane Grefe, Susanne Mayer, Evelyn Roll, Elke Schmitter präsentieren hier ein engagiertes, verständlich geschriebenes buch gegen Lügenbolde, Faktenverdreher und unverbesserliche Populisten.

Phytotherapie auf der Intensivstation - eine Chance!

Auch auf der Intensivstation gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten aus der Phytotherapie. Lesen Sie hier dazu einen Überblick.

Wandern reduziert Depressionen

Regelmäßig wandern zu gehen lindert Depressionen und Suizidgedanken. Das zeigt eine Studie mit 20 Personen. Mehr dazu lesen Sie hier.

Wirkstoffe der Heilpflanzen: Bitterstoffe

Bitterstoffe sind eine wichtige Wirkstoffgruppe in der Phytotherapie. Zu dieser Gruppe zählen zum Beispiel Löwenzahn, Wermut, Schafgarbe, Hopfen, Beifuss, Artischocke, Tausensgüldenkraut, Kardobenediktenkraut, Bitterklee, Kalmus, Teufelskralle, Isländisch Moos.