Beiträge

Grünschlippmuschel bei Arthrose und Rheuma – Wirkung fragwürdig

Die Grünlippmuschel soll die Maori-Ureinwohner in Neuseeland vor rheumatischen Beschwerden bewahren. Jene Maori, die an der neuseeländischen Küste wohnen leiden angeblich seltener an rheumatischer Arthritis als die im Landesinneren beheimateten…

Schmerzmittel: Entzündungswidrige Ernährung statt Ibuprofen und Diclofenac?

Das Magazin „Focus“ publiziert einen Artikel unter dem Titel:„Statt Ibuprofen und DiclofenacAlternative zu Schmerzmitteln: Wie Sie Entzündungen wegessen könnenIn der Einleitung schreibt die Autorin:„Knie entzündet,…

Homöopathie: Arnika-Globuli bei stumpfen Verletzungen von Weichteilen wirksam?

, ,
Bei Heilpflanzen-Anwendungen kommt es immer auch auf die Form an, in welcher sie eingesetzt werden. Dabei kommt es in den Medien oft zu verwirrenden bis irreführenden Aussagen. Auch werden homöopathische und phytotherapeutische Anwendungen…

Kohlwickel bei Kniegelenksarthrose

Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. Kohlwickel bei Kniegelenksarthrose.

Hummeln sind Transportkünstlerinnen

Eine Hummel kann das Zweifache ihres Körpergewichts nicht nur stemmen, sondern damit auch nach Hause in den Stock fliegen. Mehr dazu hier.

Weihrauch bei chronischen Darmerkrankungen

Phytotherapie: Weihrauch-Forschung zu Colitis ulcerosa und Morbus Crohn. Ergebnisse der Weihrauch-Forschung bei chronischen Darmerkrankungen widersprüchlich.

Jeder elfte Europäer hat täglich Schmerzen

Trotz zahlreichen Möglichkeiten der Schmerztherapie sind chronische Schmerzen verbreitet. Ein Tagesseminar in Winterthur vermittelt Anregungen und Informationen aus der Kulturgeschichte des Schemrzes.

Viel Knoblauch, weniger Hüftarthrose?

Knoblauch als eine der ältesten Heilpflanzen zeigt in einer Untersuchung überraschende Effekte: Diallyldisulfid soll durch Hemmung der Matrixmetalloproteinase gegen Hüftgelenksarthrose schützen. Ob sich diese Wirkung zur Vorbeugung oder Behandlung von Arthrosen nutzen lässt, ist aber noch nicht klar.Weiterbildung für Krankenpflege: Spitex, Palliative Care, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Spital.