Beiträge

Phytotherapeutika bei Harnwegsinfektionen / Blasenentzündungen

Die Pharmazeutische Zeitung (Nr. 48 / 2018) hat einen grösseren Artikel publiziert zum Thema Harnwegsinfektionen. Neben Schmerzmitteln und Antibiotika wird dort auch auf Phytopharmaka (Heilpflanzen-Anwendungen) hingewiesen.Zitat:„Neben…

Leinsamen schroten - oder ungeschrotet einnehmen?

T-online befasst sich in einem Artikel mit Leinsamen als Heilpflanze und kommt dabei auch auf die Frage zu sprechen, ob man Leinsamen schroten oder ungeschrotet einzunehmen soll. Hier das Zitat:„Umstritten ist, ob Leinsamen geschrotet…

Weidenröschen bei gutartiger Prostatavergrösserung

Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. Weidenröschen bei gutartiger Prostatavergrösserung.

Wie unterscheiden sich Spagyrik-Essenzen und Pflanzentinkturen?

Wie unterscheiden sich Spagyrik-Essenzen von Pflanzentinkturen? Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital.

Weihrauch als Tee gegen Rheuma?

Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. Weihrauch als Tee gegen Rheuma?

Pflanzenkunde: Was blüht gerade? - Der Winterling

Der Winterling ist ein Frühblüher, dessen gelbe Blüten normalerweise oft schon Ende Februar zu sehen ist. Mehr dazu lesen Sie hier:

Forsythien giftig?

Forsythien (Forsythia suspensa) sind giftig, aber nicht sehr stark. Für die Insekten sind sie wenig wichtig & werden kaum besucht. Mehr hier.

Lindenblütentee als Beruhigungsmittel?

Lindenblütentee wird traditionell bei fiebrigen Erkältungen eingesetzt. Wirkt er auch als Beruhigungsmittel? Mehr dazu lesen Sie hier.

Wirkstoffe der Heilpflanzen: Glykoside

Zu den Glykosiden zählen Digoxin, Digitoxin, Aescin, Rutin, Silymarin, Salicin, Arbutin. Glykoside haben auch in der Toxikologie Bedeutung.

Leinsamen bei Reflux-Erkrankung

Die Schleimstoffe in Leinsamen schützen die Schleimhäute bei Reflux (Sodbrennen).

Sind Goldmelisse und Zitronenmelisse botanisch verwandt?

Zitronenmelisse und Goldmelisse sind beliebte Heilpflanzen, aber nicht näher verwandt. Die Phytotherapie setzt vor allem auf Zitronenmelisse und auf Melissenöl. Goldmelisse ist jedoch als Genusstee sehr beliebt, vor allem auch für Kinder.

Heilpflanzen-Präparate lindern Venenbeschwerden

Rosskastaniensamen, Rotes Weinlaub, Buchweizenkraut, Mäusedornwurzelstock - wichtige Heilpflanzen der Phytotherapie zur Linderung der Beschwerden bei Venenbeschwerden. Weiterbildung für Krankenpflege: Spitex, Palliative Care, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Spital.

Phytotherapie: Eleutherococcus senticosus - Taigawurzel

Taigawurzel (Eleutherococcus senticosus) zählt zu den adaptogenen Heilpflanzen der Phytotherapie. Weiterbildung für Krankenpflege: Spitex, Palliative Care, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Spital.

Phytotherapie bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen - ein Überblick

Phytotherapie bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen - ein Überblick. Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Palliative Care.

Weissdorn bessert Herzschwäche

Weissdorn bessert Herzschwäche. Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Palliative Care.