Beiträge

Phytotherapie bei Kontaktekzem

Die Phytotherapie kennt eine Reihe von Heilpflanzen bei Hauterkrankungen wie dem Kontaktekzem. ein paar Beispiele sind hier beschrieben.

Kräuter und ihre Wirkung: Stockrose

Stockrose (Alcea rosea) wird selten verwendet als Heilpflanze, ist aber geeignet bei Husten sowie Rachen- und Halsentzündungen. Mehr hier.

Blick ins Pflanzenlexikon: Malven

Hier finden Sie einen Einblick in die Familie der Malvengewächse und Infos zu den Heilpflanzen in dieseer Familie (z. B. Chäslichrut).

Honig zeigt Wirkung gegen multiresistente Bakterien

Honig ist nicht nur lecker, sondern darüber hinaus auch ein natürliches Heilmittel. Die antibakterielle Wirkung des Honigs kommt von einem Enzym, das Bienen herstellen. Dieses Enzym bewirkt, dass der Zucker im Honig zu Wasserstoffperoxid umgebaut…

Heilkräuter gegen Verdauungsprobleme

Die Phytotherapie kennt eine ganze Reihe von Heilkräutern gegen Verdauungsbeschwerden. Dazu hier Informationen und Spezielles zum Kardamom.

Hausmittel gegen Erkältung: Halsschmerzen

Die Phytotherapie kennt eine ganze Reihe von Heilpflanzen bei Erkältungen, zum Beispiel Salbei bei Halsschmerzen. Mehr dazu finden Sie hier.

Tipps gegen weihnächtliche Verdauungsbeschwerden

Phytotherapie: Heilpflanzen wie Paprika, Ingwer, Kardamom, Rosmarin, Kümmel, Fenchel, Anis wirken gegen Verdauungsbeschwerden. Mehr hier.

Kräuter und ihre Wirkung: Wermut

Phytotherapie: Wermutkraut wirkt gegen Appetitlosigkeit und Verdauungsbeschwerden. Hier finden Sie mehr Informationen dazu.

Lebkuchen-Rezept & Lebkuchen-Gewürze

Lebkuchen-Gewürz & Lebkuchenrezept: Anis, Sternanis, Zimt, Gewürznelke, Kardamom, Muskat, Ingwer, Koriander, Piment, schwarzer Pfeffer u.a.

Christoph Blocher und die Basler Zeitung (BaZ)

Christoph Blocher als Strippenzieher und Chef hinter der Basler Zeitung (BaZ). Transparenz sieht anders aus. Mehr dazu hier.

Wechselwirkungen von Johanniskraut

Johanniskraut-Extrakte können die Wirksamkeit mancher Medikamente verändern. Mehr zu diesen Wechselwirkungen finden Sie hier.

Selbstbehandlung mit Heilpflanzen-Anwendungen

Eine seröse Phytotherapie wird aber bei der Selbstbehandungen auf die Grenzen der HeilpflanzenAnwendungen aufzeigen. Mehr dazu hier.

Bockshornklee - interessant als Heilpflanze und Gewürz

Bockshornklee ist wirksam bei Diabetes mellitus und zur Senkung des LDL-Cholesterins. Dazu und zu ähnlich wirkenden Heilpflanzen hier mehr.

Für Zimtsterne Ceylon-Zimt statt Cassia-Zimt verwenden

Ceylon-Zimt enthält im Vergleich zu Cassia-Zimt tiefere Gehalte an Cumarin, das Leberschäden, Kopfschmerzen & Krebs auslösen kann. Mehr hier.

Ätherische Öle gegen Hefepilze (Candida albicans)

Laboruntersuchungen zeigen, welche ätherischen Öle am wirksamsten sind gegen Hefepilze (Candida albicans). Mehr zum Thema finden Sie hier.

Oxidativer Stress: weniger schädlich als gedacht?

Oxidativer Stress ist eventuell weniger schädlich als gedacht, was die Wirkung von Antioxidantien in Frage stellt. Mehr zu diesem Thema hier.

Eugenol - der Hauptbestandteil im Nelkenöl

Nelkenöl / Eugenol lindert örtlich Schmerzen, Juckreiz und Entzündungen - und tötet Bakterien, Hautpilze und Viren. Mehr dazu finden Sie hier.

Phytotherapie gegen Allergien

Phytotherapie setzt verschiedene Heilpflazen zur Linderung von Allergien ein. Lesen Sie zu diesem Thema hier mehr.

Was ist Kampfer? Welche Wirkung hat Kampfer?

Kampfer ist enthalten in Erkältungsalben, Camphergeist, Camphersalbe, Campheröl. Erfahren Sie mehr zu diesem Thema hier.

Kräutertees für jede Gelegenheit: Kamille

Phytotherapie: Kamille hilft bei Blähungen, Völlegefühl, Schleimhautentzündungen, Gastritis, Enteritis, Colitis....Mehr dazu hier.

Wirkstoffe der Heilpflanzen: Alkaloide

Alkaloide wie Morphin, Atropin, Hyoscyamin, Scopolamin, Codein, Colchicin, Aconitin sind wichtige Pflanzeninhaltsstoffe. Mehr dazu hier.

Kapuzinerkresse: Breitbandantibiotikum aus der Natur

Phytotherapie: Kapuzinerkresse - ein Hausmittel gegen Bronchitis, Husten, Rachenentzündung, Blasenentzündung. Mehr dazu hier.

Meerrettich: Breitbandantibiotikum aus der Natur

Phytotherapie: Meerrettichwurzel wirkt gegen Husten, Bronchitis, Blasenentzündung, Stirnhöhlenentzündung. Mehr zu diesem Thema hier.

Süssholz zur Arzneipflanze des Jahres 2012 gewählt

Süssholzwurzel (Lakritze, Bärendreck) hilft bei Husten, Magenbeschwerden, Gastritis, Magengeschwüren.....Lesen Sie mehr zu Süssholz hier.

Grüntee reduziert Cholesterin - aber nur wenig

Eine Studie zeigt, dass Grüntee Cholesterin reduziert, jedoch nur wenig. Der wichtigste Inhaltsstoff: Epigallocatechingallat (EGCG). Mehr hier.

Komplementärmedizin unter der Lupe

Komplementärmedizin unter der Lupe - Orientierung im überquellenden Angebot. Ein Tageskurs in Winterthur. Mehr dazu hier.

"Granatapfel - Jungbrunnen und Sex-Booster"

Das ist Unsinn. Aber Granatapfel wird immerhin untersucht bei Prostatakrebs und Brustkrebs. Was ist davon zu halten? Mehr dazu hier.

Sport gegen Depression

Sport hilft bei Depression - Joggen, Walken, Radfahren bewirken ähnliche Effekte wie Antidepessiva. Mehr zu diesem Thema hier.

Heilpflanzen-Präparate können Krebstherapie gefährden

Johanniskraut, Schisandra & Co können durch Wechselwirkungen die Krebstherapie beeinträchtigen. Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.