Beiträge

Senkt Schokolade wirklich das Risiko für Herzkrankheiten?

,
Moderater Genuss von Schokolade soll das Risiko für Herzkrankheiten reduzieren, berichten US-Forscher und -Forscherinnen auf der Basis einer neuen Studie. Sie verglichen dafür Daten von mehr als 300.000 Patienten und Patientinnen. Die Studie…

Vorbeugung von Herzinfarkt: Aspirin und Omega-3-Fettsäuren nutzlos

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind sehr verbreitet und die häufigste Todesursache in westlichen Industrieländern. Täglich eine Tablette Aspirin gilt seit langem als einfachstes Rezept zur wirksamen Vorbeugung gegen Herzinfarkt und Schlaganfall.…

Grüntee und Schwarztee ohne Milch gesünder

Milch macht gefäßschützende Katechine unwirksam. Wer Schwarztee oder Grüntee mit Milch trinkt, macht deren günstige Wirkungen auf das Blutgefäßsystem zunichte. Eine Studie zeigte, dass die Proteine in der Milch die gesundheitsfördernden…

Energydrinks: Harmlos oder riskant?

Koffeinhaltige Energydrinks können die Herzgesundheit gefährden. Daher stellt sich die Frage, wie riskant Energydrinks sind. Mehr dazu hier.

WHO-Empfehlung: Salzkonsum möglichst tief halten

Die WHO empfiehlt, den Salzkonsum möglichst tief halten. Vor allem Fertigprodukte sind richtige "Kochsalzbomben". Mehr Information dazu hier.

Verdrängung von Gefühlen fördert Bluthochdruck

Verdrängung von Gefühlen fördert Bluthochdruck. Zu diesem Ergebnis kommen Psychologen der Universität Jena. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Mythos vom gesunden Rotwein bröckelt

,
Resveratrol aus Rotwein wird als Anti-Aging-Mittel propagiert. Doch so eindeutig ist die Situation nicht, wie Studien zeigen. Mehr dazu hier.

Steigern Schlafmittel Sterberisiko und Krebsrisiko?

Schlafmittel ermöglichen Nachtruhe, steigern laut einer Studie aber das Sterberisiko und fördern bei häufiger Einnahme sogar Krebs.

Schlankheitsmittel & Sexpillen

Schlankheitsmittel und Sexpillen - auch angeblich natürliche - enthalten oft riskante Inhaltsstoffe, zum Beispiel Sibutramin oder Ephedrin.

Warnung vor pflanzlichem (?) Potenzmittel Viapro

Viapro als pflanzlicher Viagra-Ersatz bei Impotenz propagiert, hat eine unsinnige Zusammensetzung und enhält möglicherweise synthetische Zusätze mit Viagra-ähnlichem Effekt.

Knoblauch entspannt Blutgefässe dank Schwefelwasserstoff

Dem Wirkmechanismus von Knoblauch auf der Spur US-Wissenschaftler haben die lange bekannte, aber bisher nicht ergründete Heilwirkung von Knoblauch aufgeklärt. Demnach werden die Knoblauch-Inhaltsstoffe von den roten Blutkörperchen des…

Aspirin: Vorbeugende Einnahme nicht sinnvoll bei Gesunden

,
Zur Prävention von Herzattacken bei Menschen ohne Vorerkrankungen halten sich die Vor- und Nachteile einer langfristigen Aspirin-Einnahme die Waage. Eine vorbeugende Verabreichung des Medikamentes bei diesen Menschen (Primärprävention) ist…

Olivenöl: Schutzstoff für Rote Blutkörperchen entdeckt

Olivenöl ist gesund für Herz und Blutgefäße. Dafür gibt es in letzter Zeit zunehmende Belege. Nun haben portugiesische Wissenschaftler jenen Inhaltsstoff im Olivenöl entdeckt, der wohl hauptsächlich zu dieser Wirkung beiträgt. Gemäss…