Beiträge

Heilerde gegen Magenschleimhautentzündung

Wirkt Heilerde gegen Magenschleimhautentzündung und wenn ja, wie? Welche Risiken sind mit dieser Anwendung verbunden?

Phytotherapeutika bei Harnwegsinfektionen / Blasenentzündungen

Die Pharmazeutische Zeitung (Nr. 48 / 2018) hat einen grösseren Artikel publiziert zum Thema Harnwegsinfektionen. Neben Schmerzmitteln und Antibiotika wird dort auch auf Phytopharmaka (Heilpflanzen-Anwendungen) hingewiesen. Zitat: „Neben…

Schmerzmittel: Entzündungswidrige Ernährung statt Ibuprofen und Diclofenac?

Das Magazin „Focus“ publiziert einen Artikel unter dem Titel: „Statt Ibuprofen und Diclofenac Alternative zu Schmerzmitteln: Wie Sie Entzündungen wegessen können In der Einleitung schreibt die Autorin: „Knie entzündet,…

Warnung vor Ibuprofen in der Schwangerschaft

Ibuprofen ist ein Schmerzmittel, Entzündungshemmer und Fiebersenker aus der Gruppe der nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAR). Forschung zeigen nun, dass Ibuprofen in der Schwangerschaft riskant ist für den Fötus. Seit 15 Jahren publiziert…

Ingwer gegen Reisekrankheit

Ingwer gegen Reisekrankheit ist als Arzneimittel inzwischen ziemlich etabliert: „Ein bekanntes und gut wirksames Hausmittel ist Ingwer. Am besten hilft die Wurzel in Kapselform (Zintona). Der Vorteil: Im Vergleich zu Dimenhydrinat macht…

Homöopathie: Arnika-Globuli bei stumpfen Verletzungen von Weichteilen wirksam?

, ,
Bei Heilpflanzen-Anwendungen kommt es immer auch auf die Form an, in welcher sie eingesetzt werden. Dabei kommt es in den Medien oft zu verwirrenden bis irreführenden Aussagen. Auch werden homöopathische und phytotherapeutische Anwendungen…

Arzneimittel-Rückstände reduzieren Phytoplankton im Seewasser

Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. Arzneimittel-Rückstände reduzieren Phytoplankton im Seewasser.

Pfefferminzöl bei Spannungskopfschmerzen

Ein Schmerzmediziner empfiehlt Pfefferminzöl bei Spannungskopfschmerzen. Ein bewährter Tipp der Phytotherapie. Mehr dazu hier.

Mittelohrentzündung braucht oft kein Antibiotikum

Eine Mittelohrentzündung (Otitis media) ist der häufigste Grund, weshalb Kindern ein Antibiotikum verschrieben wird. Das ist oft unnötig.

Erkältungsmittel: Hände weg von Kombipräparaten!

Kombipräparate sind beliebt als Erkältungsmittel, aber sie haben auch viele Nachteile. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Koffein verstärkt Wirkung von Schmerzmitteln

Schmerzmittel mit Koffein-Zusatz waren lange Zeit umstritten. Wissenschaftler der Cochrane Collaboration haben sich nun aufgrund einer Metastudie für solche Kombiarzneien ausgesprochen. Durch den Zusatz von 100 mg Koffein zu einem Analgetikum…

Heilpflanzen-Anwendungen bei Hämorrhoiden

Die Phytotherapie kennt einige Heilpflanzen bei Hämorrhoiden: Heilpflanzen wie Eichenrinde, Kamille, Hamamelis, Mäusedorn....Mehr dazu hier.

Sport vorbeugend gegen Menstruationsbeschwerden

Sport vermindert Menstruationsbeschwerden und beugt Menstruationsbeschwerden vor. Fahrrad fahren und Walken sind gute Bewegungsarten zur Linderung von Menstruationsbeschwerden.

Phytotherapie bei Muskelschmerzen

...Zerrungen, Hämatomen, Muskelschmerzen. Bei acht der zwölf Parameter waren die Unterschiede signifikant zugunsten der Gruppe mit dem Beinwell-Präparat.

Heilpflanzen-Präparate im Test

Die Abführmittel haben im Test häufig "sehr gut" abgeschnitten. Die pflanzlichen Schmerzmedikamente konnten im Test.

Bedenkliche Schmerzmittel in der Schwangerschaft

Acetylsalicylsäure, Ibuprofen und Paracetamol als Schmerzmittel in der Schwangerschaft in Frage gestellt. Eine neue Studie findet Hinweise auf ein erhöhtes Risiko für Kryptorchismus.

Phytotherapie bei Schmerzen

Weidenrinde und Teufelskralle sind wichtige Heilpflanzen der Phytotherapie bei Rheuma. Äusserlich angewendet wird bei Arthrose Arnikagel.

Phytotherapie: Teufelskralle bei Rheuma

Teufelskralle gehört in der Phytotherapie zu den wichtigen Heilpflanzen im Bereich Rheuma & Arthrose.

Olivenöl gegen Colitis ulcerosa

Reichlich Olivenöl zu verzehren könnte davor schützen, an Colitis ulcerosa zu erkranken.