Beiträge

„Ökotest“ prüft pflanzliche Venenmittel - die Resultate

Die Zeitschrift „Ökotest“ hat 17 oral einzunehmende Venenmittel von Pharmazieprofessor Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz bewerten lassen.Resultat: Zehn Präparate mit Extrakten aus roten Weinblättern oder Rosskastaniensamen sind empfehlenswert,…

Apfelessig gegen Schnupfen?

,
Das österreichische Nachrichtenportal "Heute" empfiehlt:"Diese Hausmittel helfen wirklich gegen Schnupfen"Unter den Ratschlägen ist mir der folgende aufgefallen:"Apfelessig: Essig dient als Ausgleich für den körpereigenen PH-Wert…

Sport gegen Depression - ein natürliches Antidepressivum

Dreimal pro Woche eine Dreiviertelstunde Sport hilft über die übliche Behandlung hinaus gegen eine Depression. Zu diesem Schluss kommt eine Metaanalyse der Universität Thessalien. Ist Sport tatsächlich ein natürliches Antidepressivum?Bewegung…

Inhaltsverzeichnis: Phytotherapie Herz & Kreislauf

Krankheiten und Beschwerden von Herz & Kreislauf sind ein wichtiger Bereich der Phytotherapie. Hier finden Sie die wichtigsten Stichworte, die ich im Heilpflanzen-Seminar und in der Phytotherapie-Ausbildung zu diesem Thema vermittle.Wir…

Was hilft gegen Krampfaderbeschwerden?

Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. Was hilft gegen Krampfaderbeschwerden?

Mäusedorn bei Venenbeschwerden

Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. Mäusedorn bei Venenbeschwerden.

Phytotherapie bei Venenleiden

Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. Phytotherapie bei Venenleiden.

Arnika - welche Anwendungen sind medizinisch anerkannt?

Arnika - welche Anwendungen sind medizinisch anerkannt? Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Palliative Care.

Krampfadern: Hochlagern der Beine entlastet die Venen

,
Krampfadern: Hochlagern der Beine entlastet die Venen. Phytotherapie: Rosskastanien-Extrakt, Mäusedorn, Buchweizenkrauttee, Rotes Weinlaub. Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Palliative Care.

Unsinnig und irreführend: Sidroga® Wellness Entschlackungstee

,
Entschlackungstee ist unsinnig, weil Schlacken ein Phantom sind. Der Sidroga Wellness Entschlackungstee enthält Mateblätter, Brennnesselblätter, Birkenblätter, Zimtrinde, natürliches Blutorangenaroma, Fenchel, Kamillenblüten, Süßholzwurzel. Schlacken werden dadurch keine ausgeschieden. Immerhin enthält der Sidroga Enschlackungstee keine Aführpflanzen wie beispielsweise Sennesblätter. Mit seriöser Phytotherapie hat der Sidroga Entschlackungstee aber nichts zu tun.

Heraufziehende Erkältung mit warmem Fussbad eindämmen

,
Ein Fussbad wirkt gegen Erkältungen, verstärkt wird die Wirkung durch Eukalyptusöl, Thymianöl oder Senfmehl. Ein Senfmehl-Fussbad hat hyperämisierende Wirkung. Vorsicht bei Senfmehlauflagen / Senfmehlkompressen / Senfmehlwickel,

Pharmawiki: Rosskastanien-Extrakt bei Venenleiden

Aescin aus Rosskastanien-Extrakt lindert venöse Ödeme bei chronisch-venöser Insuffizienz. Rosskastanien-Extrakt ist das wichtigste Mittel der Phytotherapie gegen Venenbeschwerden, Hämorrhoiden usw. Bei Sportverletzungen und Blutergüssen sind Arnikagel, Arnikasalbe, Arnikagel, Beinwellsalbe, Beinwellgel geeignet.

Venenschwäche: Hilft Rosskastanien-Salbe?

Venensalben aus Rosskastanien und Rotem Weinlaub: Aescin und Flavonoide gehen nicht durch die Haut. Heparin und Heparinoide dagegen werden aufgenommen durch die Haut. Krampfadern bilden sich nicht zurück durch Venensalben oder Venengele.

Phytotherapie: Mariendistel unterstützend bei Lebererkrankungen

Die Österreichische Apothekerzeitung publizierte vor einiger Zeit eine gute Zusammenfassung der Wirkung von Mariendistel (Silybum marianum) bzw. deren Wirkstoffe Silymarin / Silibinin:„Lebererkrankungen können mit Ausnahme bestimmter…

Phytotherapie: Krampfadern und Ödeme

Heilkräuter wie Rosskastaniensamen, Mäusedorn, Buchweizenkraut, Rotes Weinlaub sind wirksam bei Venenschwäche, Krampfadern und Ödemen. Weiterbildung für Krankenpflege: Spitex, Palliative Care, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Spital.

Teebaumöl - ein Naturheilmittel macht Karriere

Teebaumöl wird in Aromatherapie und Phytotherapie häufig eingesetzt und zeigt interessante Wirkungen, kann jedoch auch Hautreizungen und allergische Reaktionen (Kontaktallergien) auslösen. Weiterbildung für Krankenpflege: Spitex, Palliative Care, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Spital.

Phytotherapie: wo sie helfen kann....

Die wichtigsten Heilpflanzen der Phytotherapie - ein kurzer Überblick. Weiterbildung für Krankenpflege: Spitex, Palliative Care, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Spital.

Krampfadern: Viel Bewegung und frühzeitig zum Arzt

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. Krampfadern: Viel Bewegung und frühzeitig zum Arzt.

Schwere Beine - Vorzeichen eines späteren Venenleidens

Schwere Beine - Vorzeichen eines späteren Venenleidens. Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Palliative Care.

Phytotherapie - wo sie helfen kann

Phytotherapie - wo sie helfen kann. Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Palliative Care.

Maibowle mit Waldmeister - wie macht man das?

,
Maibowle mit Waldmeister - wie macht man das? Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Palliative Care.

Weinlaub-Extrakt gegen schwere Beine

Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Palliative Care. Weinlaub-Extrakt gegen schwere Beine.

Cochrane-Studie zu Rosskastanien-Extrakt bei Venenbeschwerden

Cochrane-Studie zu Rosskastanien-Extrakt bei Venenbeschwerden. Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Palliative Care.

Infoportal

Weinlaub

WEINLAUBRotes Weinlaub und Rosskastanien-Extrakt gegen Krampfadern – ja, aber in welcher Form?T-online hat einen Artikel zum Thema „Venenschwäche“ veröffentlicht mit dem Titel „Krampfadern vorbeugen: So zögern Sie sie…

Rosskastanie

ROSSKASTANIESind Edelkastanie und Rosskastanie verwandt? Nein, Edelkastanie und Rosskastanie sind nicht verwandt und zeigen grosse Unterschiede. Hier dazu etwas mehr:Edelkastanie (= Esskastanie, = Marroni; Castanea sativa)Die…

Phytotherapie im Bereich Herz & Kreislauf

PHYTOTHERAPIE IM BEREICH HERZ & KREISLAUFVenenschwäche: Pycnogenol® reduziert das Ödemrisiko effektiver als Kompressionsstrümpfe Eine aktuelle Studie von Belcaro et al. (1) bestätigt erneut, dass der Pflanzenextrakt Pycnogenol®…