Beiträge

Zimt schädlich?

Immer wieder hört man Warnung vor der Einnahme von Zimt wegen dem Gehalt an Cumarin, das für die Leber schädlich ist. Wichtig ist bei diesem Thema, dass es verschiedene Zimt-Arten gibt, die sich im Cumaringehalt stark unterscheiden. Cassia-Zimt…

EFSA publiziert Sicherheitsevaluation für Catechine im Grüntee

Die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat eine Evaluation der Sicherheitsdaten von Catechinen im Grüntee durchgeführt. Grund dafür waren Meldungen von Leberschäden, die möglicherweise in Zusammenhang mit der Verwendung…

Phytotherapie bei Erkrankungen im Vedauungstrakt

Phytotherapie bei Erkrankungen im Vedauungstrakt. Phytotherapie: Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital.

Heilpflanzen bei Verdauungsbeschwerden

Die Phytotherapie kennt eine ganze Reihe von Heilpflanzen bei Verdauungsbeschwerden. Informationen dazu finden Sie hier.

Schmerzmittel Diclofenac birgt Risiko

Das Schmerzmittel Diclofenac kann Herzinfarkte und Schlaganfälle auslösen. Es gibt aber eine verträglichere Alternative. Mehr dazu hier.

Leberentgiftung unmöglich

,
Leberentgiftung & Leberreinigung sind fragwürdige Begriffe in Naturheilkunde und Alternativmedizin. Weshalb das so ist, können Sie hier lesen.

Heilpflanzen bei Depression, Angst und Schlafstörungen

Hier finden Sie eine interessante Übersicht von Heilpflanzen, die in den Bereichen Depression, Angst und Schlafstörungen eingesetzt werden.

Umckaloabo®: Leberschäden unwahrscheinlich

Zu diesem Schluss kommt eine Analyse aller Spontanmeldungen von Leberschäden durch Umckaloabo®, die nun publiziert wurde. Mehr Infos hier.

Gartenpflanzen: Osterglocken giftig?

,
Die Zwiebeln und Blätter der Osterglocken sind sehr giftig und können vor allem Kindern und Haustieren gefährlich werden. Mehr dazu hier.

Wirkstoffe in der Phytotherapie: Gerbstoffe

Hier finden Sie eine Aufstellung der wichtigsten Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten der Gerbstoffe aus Heilpflanzen.

Für Zimtsterne Ceylon-Zimt statt Cassia-Zimt verwenden

Ceylon-Zimt enthält im Vergleich zu Cassia-Zimt tiefere Gehalte an Cumarin, das Leberschäden, Kopfschmerzen & Krebs auslösen kann. Mehr hier.

Baldrian, Hopfen und Johanniskraut sind keine Dauerlösung

Es sind zwar bei diesen Heilpflanzen-Präparaten keine Schäden oder konkrete Risiken durch Langzeitanwendung bekannt, doch geht es hier auch um eine Grundhaltung. Mehr dazu:

"Kein Grund, auf Umckaloabo® zu verzichten"

Die Diskussion um potenzielle Leberschädigung durch Umckaloabo® hat zahlreiche Patienten und niedergelassene Ärzte verunsichert.

Leberschäden durch Umckaloabo?

,
Schwierig zu interpretierender Verdacht des "Arzneimittel-Telegramms" bezüglich möglicher Leberschädigung durch Umckaloabo.

Silibin (Legalon®) jetzt zur Hepatitis-C-Therapie

Mariendistel-Wirkstoff Silibinin bewährt sich bei Lebererkrankungen und nun auch als Begleittherapie bei Hepatitis-C. Die Mariendistel ist die wichtigste Heilpflanze der Phytotherapie zur Behandlung von Lebererkrankungen. Weiterbildung für Krankenpflege: Spitex, Palliative Care, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Spital.

Infoportal

Umckaloabo (Kapland-Pelargonie)

UMCKALOABO (KAPLAND-PELARGONIE) Umkaloabo und Kaloba – was ist der Unterschied?  Umckaloabo® ist ein Erkältungsmittel aus Pelargonium sidoides (Kapland-Pelargonie). Kaloba® ist ein identisches Präparat. Der einzige…