Beiträge

Fuchsbandwurm durch Beerensammeln?

Auf Kräuterwanderungen werde ich immer wieder mal darauf angesprochen, ob es vertretbar sei, Wildbeeren zu sammeln und zu essen, wegen dem Risiko einer Infektion mit dem Fuchsbandwurm.Dazu ist zu sagen, dass ein Befall mit dem Fuchsbandwurm…

Forschung zu Heilpflanzen-Anwendungen bei Neandertalern?

Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. Heilpflanzen-Anwendungen bei Neandertalern?

Wildbienen unerwartet wichtig für die Bestäubung

Wissenschaftler zeigen die grosse Bedeutung von Wildbienen für die Bestäubung von Pflanzen auf. Mehr zu diesem interessanten Thema hier.

Marienkäfer-Wirkstoff tötet Malariaerreger

Interessante Forschungen zum Wirkstoff Harmonin aus der Körperflüssigkeit des Asiatischen Marienkäfers - und weiteres zur Malaria-Therapie.

Phytotherapie & Arzneipflanzenforschung

Artemisinin, Taxol, Morphin, Chinin, Vincristin, Vinblastin - das sind bekannte Beispiele für Naturstoffe, die wegen ihrer medizinischen Bedeutung erforscht werden. Artemisinin hat Bedeutung in der Therapie von Malaria, Taxol in der Krebsbehandlung (z. B. Brustkrebs, Ovarialkarzinom).

Heilpflanzen gegen Kopfschmerzen

Für Migräne und Kopfschmerzen werden in der Phytotherapie mehrere Heilpflanzen empfohlen: Weidenrinde, Pestwurz, Mutterkraut, Pfefferminzöl stehen dabei im Zentrum. Weiterbildung für Krankenpflege: Spitex, Palliative Care, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Spital.

Phytotherapie: Senföle aus Meerrettich und Kapuzinerkresse bekämpfen Influenza-Viren

Senföle aus Meerrettichwurzel und Kapuzinerkresse wirken antibakteriell, zum Beispiel gegen MRSA, und antiviral, zum Beispiel gegen Influenza-Viren (Grippe-Viren). Weiterbildung für Krankenpflege: Spitex, Palliative Care, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Spital.