Beiträge

Bestätigung für Phytotherapie funktioneller Magen-Darm-Beschwerden

Rund ein Viertel der Bevölkerung leidet unter immer wiederkehrenden Magenschmerzen, Sodbrennen, Völlegefühl und Krämpfen. Zur Behandlung solcher als “funktionelle Dyspepsie” oder “Reizmagen” bezeichneten Missempfindungen werden mit…

Cannabis als Heilmittel zulassen!

, ,
Um Cannabis als Droge tobt ein heftiger Streit. Cannabis wird einerseits idealisiert und andererseits dämonisiert. Ich selber bin in dieser Frage ziemlich nüchtern und total unbekifft. Mit Cannabis konnte ich noch nie etwas anfangen. Als Dozent…

Landschaft und Natur - Faktoren innerer Stabilität

,
Gibt es eine Landschaft, mit der Sie besonders verbunden sind? Kennen Sie die Landschaft in Ihrer näheren Umgebung? Ist sie noch irgendwo zu sehen oder wird sie von einem Strassen- und Häusermeer zugedeckt? Und wenn das so ist: Wo taucht wenigstens…

Naturheilkunde: Kritische Fragen unerwünscht?

Mit kritischen Fragen zu Naturheilmethoden kann man sich ganz schön in die Nesseln setzen. Oft reagieren Anhängerinnen und Anhänger der betroffenen Methoden sehr heftig und fühlen sich persönlich angegriffen. Schnell wird der kritische…

Bach-Blüten im Schnellverfahren......

Vor kurzem berichtete mir eine Kursteilnehmerin aus dem Thurgau folgendes: Wenn ihr Sohn gesundheitliche Beschwerden habe, schicke sie ihn zu einer Bach-Blüten-Therapeutin im oberen Stock. Das Kind greift dort in ein Körbchen mit den 38 Bach-Blüten…

Ein kurzer Steckbrief: Phytotherapie - was ist das eigentlich?

Ich werde immer wieder gefragt, was denn Phytotherapie genau sei. Darum hier ein kleiner Versuch, mit wenigen Zeilen eine Antwort darauf zu geben. Grossmutter‘s Heilkräuterapotheke - darunter kann man sich etwas vorstellen. Phytotherapie…

Naturheilkunde: Sorgfältig prüfen lernen!

,
Naturheilkunde boomt. Dabei werden die verschiedenen Methoden allerdings oft sehr oberflächlich und unkritisch konsumiert. Es fehlt weit gehend an einer fundierten Auseinandersetzung. Fernsehsendungen, Zeitschriften, Internet - wir werden…

Übermedikalisierung - ein Problem in Medizin und Naturheilkunde

, ,
Während langer Perioden der Menschheitsgeschichte waren Arzneimittel rar und teuer. Das hatte zwar den gravierenden Nachteil, dass ärmere Bevölkerungsschichten sich eine Behandlung oftmals gar nicht leisten konnten. Vorteilhaft daran war…

Phytotherapie: Arnika-Gel erfolgreich bei schmerzhaften Handarthrosen getestet

Arthrosen sind die häufigsten Gelenkerkrankungen, wobei Beteiligungen im Bereich der Hand etwa 20 % erreichen. Mit dem Ziel einer Reduktion der Schmerzen, der Funktionsverbesserung und der Verzögerung von degenerativen Spätschäden werden…

Pflanzenheilkunde: Nebulöse Aussagen vom "Wesen der Pflanzen"

,
Pflanzen werden schon seit Urzeiten zu Heilzwecken verwendet. Wie solche Heilwirkungen zustande kommen und wie man sie erkennen und nutzen kann, darüber gab und gibt es sehr unterschiedliche Vorstellungen. Die heute von einigen Autoren propagierte…

Pflanzenheilkunde: ist das Vertrauen gerechtfertigt?

,
Das Vertrauen vieler Menschen in die Wirksamkeit von Heilpflanzen-Präparaten ist gross. Und manchmal ist es sogar gerechtfertigt - aber bei weitem nicht immer. Tatsächlich existieren enorme Qualitätsunterschiede, die jedoch nur mit entsprechendem…

Pflanzenheilkunde: Grüne Medizin im Aufwind - sieben spontane Gedankensplitter

Die “Grüne Medizin” ist im Trend. Dabei gilt es aber zu beachten: Nicht jedes angepriesene Heilmittel, das aus der Natur stammt, ist auch wirksam und sicher. Es lohnt daher und ist nötig, immer wieder auch kritisch über die Entwicklungen…

Jugend & Natur: Nachhaltige Entfremdung?

, ,
Jugendlichen scheint die Natur offenbar zunehmend unbekannter. Zu diesem Ergebnis kommt schon im Jahre 2003 die Studie “Jugendreport Natur 03 - Nachhaltige Entfremdung”. Der Soziologe Rainer Brämer von der Universität Marburg untersuchte…

Lücken in der Vegetation nützen Vögeln, Insekten, Wildblumen....und sogar Heilpflanzen

Die Bestände zahlreicher Brutvogelarten des Kulturlandes sind in den letzten Jahrzehnten enorm zurückgegangen. Stark betroffen sind vor allem insektenfressende Arten, welche ihre Nahrung am Boden in Wiesen und Weiden suchen. Diese Vogelarten…

Pflanzenheilkunde: Wundermittel Aloe vera?

,
Aloe vera hat als Heilpflanze eine sehr lange Tradition. Nachdem sie bei uns längere Zeit fast in Vergessenheit geriet, erleben wir gegenwärtig einen ausgeprägten Aloe-Boom. Kann die Heilpflanze all die Versprechungen auch halten? Der…

Naturheilkunde: Kritisch nachfragen statt blind glauben

Edelsteine, Pflanzen, Bücher, Seminare, Räucherstäbchen, Kraftplätze....alles wird mit besonderer Bedeutung aufgeladen und dann 5mal mehr und 5mal teurer verkauft. Eine Pflanzentinktur beispielsweise, die als “wesenhaft” propagiert wird,…

Heilpflanzen selber sammeln - geht das?

,
Heilpflanzen selber sammeln lohnt sich in Mitteleuropa rein wirtschaftlich gesehen schon längst nicht mehr. Der Bedarf wird bei den meisten Heilpflanzen aus Kulturen gedeckt. Trotzdem gibt es wieder vermehrt Menschen, die ihre Heilpflanzen,…

Krankenpflege: Phytotherapie bei Mundschleimhautproblemen

Mundschleimhautprobleme sind in der Krankenpflege eine grosse Herausforderung, speziell bei der Betreuung von Menschen in der letzten Lebensphase (Palliative Care). Diese Gruppe von Patientinnen und Patienten leidet häufig an Mundschleimhautentzündungen,…

Phytotherapie verbindet Naturheilkunde und Medizin

,
Zwischen Naturheilkunde und Medizin klaffen immer noch breite und tiefe Gräben. Dabei wäre eine konstruktive Zusammenarbeit für viele Patientinnen und Patienten wichtig. Die beiden Lager stehen sich aber in vielen Bereichen sehr fremd gegenüber.…

Süchtig nach Schlafmitteln - Phytotherapie bietet gesunde Alternativen

,
Viele ältere Menschen können ohne Medikamente nicht schlafen. Die Präparate können abhängig machen, werden aber trotzdem grosszügig verschrieben. Die immer noch am häufigsten verschriebenen Schlaf- und Beruhigungsmittel, die Benzodiazepine,…

Naturheilkunde und Nationalsozialismus - eine kaum bekannte, unheilsame Verbindung

,
Tabuthema Nr. 1 in der Naturheilkunde und daher fast unbekannt: Im “Dritten Reich” wurde die Naturheilkunde stark gefördert. Vollwerternährung und Vegetarismus wurden staatlich stark propagiert. Führende Nationalsozialisten wie Hess,…

Phytotherapie: Wann sind pflanzliche Heilmittel sinnvoll?

Heilmittel aus Pflanzen sind beliebt und die Nachfrage steigt. Im Zuge dieses Trends werden wir jedoch auch überschwemmt mit teilweise sehr euphorischen Informationen und Empfehlungen zu diesem Thema. Gleichzeitig gibt es immer noch Ärztinnen…

Heilpflanzen und Bergblumen auf dem Flimserstein

,
Am Wochenende von 8. - 10. August 2008 findet für dieses Jahr meine letzte Exkursion in der Natur statt. Vorgesehen ist eine Bergwanderung über den Flimserstein, wozu uns die Bergbahn auf den Cassons bringt (2700 m ü.M.). Dort erwartet…

Von krummen und geraden Wegen.....

, ,
Letzte Woche leitete ich den Kurs “Heilpflanzen und Alpenblumen” in Lenk im Simmental - einer Region mit ausgesprochen reichhaltiger Pflanzenwelt und eindrücklichen Landschaften. Auf dem Anstieg zum “Hohberg” wanderten wir über einen…

Himbeerblätter zur Erleichterung der Geburt?

Himbeerblättertee - kein Hinweis auf eine Wirkung betreffend Geburtserleichterung. Weiterbildung in Phytotherapie für Berufsleute aus der Krankenpflege (Spitex, Palliative Care, Klinik, Pflegeheim).

Curcumin gegen Krebs?

Curcumin gegen Krebs? Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Klinik, Palliative Care.

Weihrauch als Heilpflanze gegen Stress, Angst und Depressionen?

Harze aus Bäumen der Gattung Boswellia (Weihrauch) waren schon im Alten Ägypten für religiöse und rituelle Zeremonien sehr beliebt. Der Rauch der brennenden Harze signalisierte beispielsweise in Ägypten die Anwesenheit einer Gottheit. In…

Gute Noten für Phytotherapie-Studien

Verglichen mit anderen Bereichen der “Naturmedizin” gibt es in der Phytotherapie mit Abstand die stärksten Anstrengungen, um Sicherheit und Wirksamkeit der eingesetzten Heilpflanzen durch wissenschaftliche Studien zu dokumentieren. Immer…