Beiträge

Fatigue bei Brustkrebs – was bieten Phytopharmaka?

Viele Krebspatienten leiden während der Therapie unter Fatigue, einer extremen Erschöpfung, die die Lebensqualität massiv einschränkt. Bei zirka einem Drittel der Betroffenen hält dieser belastende Zustand Monate oder gar Jahre nach Ende…

Phytotherapeutika bei Harnwegsinfektionen / Blasenentzündungen

Die Pharmazeutische Zeitung (Nr. 48 / 2018) hat einen grösseren Artikel publiziert zum Thema Harnwegsinfektionen. Neben Schmerzmitteln und Antibiotika wird dort auch auf Phytopharmaka (Heilpflanzen-Anwendungen) hingewiesen.Zitat:„Neben…

Rosmarin gegen Ängste, schlechten Schlaf und Depressionen wirksam?

Eine Studie aus dem Iran kommt zum Schluss: Wer regelmäßig Rosmarin einnimmt, schneidet in Gedächtnistests besser ab, ist weniger ängstlich und schläft besser.Rosmarin ist ein beliebtes Gewürz zu Kartoffeln, Fleisch oder Pilzen.Über…

Inhaltsverzeichnis: Phytotherapie im Bereich Rheuma

Hier finden Sie die wichtigsten Themen, die ich im Heilpflanzen-Seminar und in der Phytotherapie-Ausbildung im Bereich Rheumatologie vermittle.Bei rheumatischen Erkrankungen kann man mit innerlichen oder äusserlichen Heilpflanzen-Anwendungen…

Pfefferminzöl bei Muskelkater?

Weiterbildung für Krankenpflege: Spitex, Palliative Care, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Spital. Pfefferminzöl bei Muskelkater?

Woraus bestehen Erkältungssalben?

Erkältungssalben sind beliebt. Wie wirken sie? Wann werden sie eingesetzt und wann sollte man sie meiden? Mehr dazu finden Sie hier.

Wirkstoffe der Heilpflanzen: Ätherische Öle

Ätherische Öle sind wichtige Wirkstoffe in der Phytotherapie und in der Aromatherapie. In der Phytotherapie werden beispielsweise eingesetzt: Pfefferminzöl, Lavendelöl, Nelkenöl (= Gewürznelkenöl), Melissenöl, Teebaumöl, Kümmelöl, Fenchelöl, Thymianöl, Eukalyptusöl, Fichtennadelöl, Rosmarinöl, Kamillenöl, Anisöl, Wacholderöl, Korianderöl, Cajeputöl, Niauliöl, Kiefernnadelöl, Minzöl, Zimtöl und Zimtblätteröl, Rosenöl, Citronellöl, Zitronenöl.

Heilpflanzen-Präparate bei Rheuma

Phytotherapie: Heilpflanzen wie Weihrauch, Teufelskralle, Weidenrinde, Brennesselkraut, Arnikablüten, Beinwell wirken gegen Rheuma / Arthrose / Polyarthritis. Es muss jedoch bei der Anwendung von Heilpflanzen differenziert werden zwischen verschiedenen rheumatischen Erkrankungen.

Rosmarin: Heilpflanze des Jahres 2011

Rosmarin wurde zur Heilpflanze des Jahres 2011 gewählt. Rosmarin zeigt günstige Wirkungen auf Kreislauf und Verdauung. Rosmarin enthält ätherisches Öl (Rosmarinöl). Die Heilpflanze hat auch grosse Bedeutung als Gewürz. Winterthur, Zürich, Schweiz, Phytotherapie-Ausbildung, Krankenpflege, Gesundheitsberufe, Heilpflanzen-Seminar, Kräuterexkursionen, Heilkräuterkurse, Weiterbildung, Spitex, Klinik, Palliative Care, Pflegeheim, Schmerzen, Pflege, Psychiatrische Klinik, Spital, Naturheilkunde.

Phytotherapie: Rosmarin zur Behandlung von Magenbeschwerden

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. Phytotherapie: Rosmarin zur Behandlung von Magenbeschwerden.

Pflanzenheilkunde: Kräuterkissen für guten Schlaf

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. Pflanzenheilkunde: Kräuterkissen für guten Schlaf.

Infoportal

Rosmarin

ROSMARINRosmarin im Garten und als Heilpflanze Rosmarin (Rosmarinus officinalis) ist wichtig als Gewürz und als Heilpflanze. Doch was braucht das Gewächs als Gartenpflanze an Pflege? Hier gibt’s dazu Infos:Der Rosmarin…