Beiträge

Friede der Kreatur (1878), von Gottfried Keller

Spinnen waren mir auch zuwider All meine jungen Jahre, Liessen sich von der Decke nieder In die Scheitelhaare, Sassen verdächtig in den Ecken Oder rannten, mich zu erschrecken, Über Tischgefild und Hände, Und das Töten…

Spinnen teilweise mit vegetarischer Ernährung

Spinnen gelten allgemein als Raubtiere, doch einige ernähren sich teilweise vegetarisch. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Placebo wirksam gegen Ekel und Angst

Die Untersuchung zeigt, dass Placebo gegen Ekel und Angst wirksam sind. Das zeigt interessante Therapiemöglichkeiten auf. Mehr dazu hier.

Pflanzenschutzmittel bedrohen Fledermäuse

Eine Studie kommt nun zum Schluss, dass die Pestizidbelastung der Nahrung zu Langzeiteffekten bei Fledermäusen führen kann. Mehr dazu hier.

Naturkunde: Hefepilze überwintern im Wespenmagen

Interessantes zu den oft ungeliebten Wespen - und welche Bedeutung haben Hefen in der Medizin? Lesen Sie hier dazu mehr.

Naturkunde: Gallische Feldwespe - je farbiger desto giftiger

Die Gallischen Feldwespen sind friedliche Tiere, wenn man sie nicht bedroht. Hier finden Sie interessante Erkenntnisse zu diesem Insekten.

Rund 100 Heuschreckenarten leben in der Schweiz - wie geht's denen eigentlich?

Es gibt rund 100 Heuschreckenarten in der Schweiz, davon sind 40 Heuschreckenarten auf der Roten Liste. Heuschrecken wie zum Beispiel den Warzenbeisser können Sie an meinem Natur-Seminar in Trin / Flims kennenlernen.

Kinder & Naturerlebnis

,
Kinder brauchen Kontakt zu Pflanzen und Tieren. Exkursionen zu Heilpflanzen, Wildblumen, Alpenpflanzen, Schmetterlingen, Käfern, Libellen...

[Buchtipp] Der Kosmos – Waldführer. Kosmos-Naturführer, Ökologie, Gefährdung, Schutz — von Eva und Wolfgang Dreyer

,
Kosmos-Naturführer, Ökologie, Gefährdung, Schutz — von Eva Dreyer. Ein guter Begleiter für Menschen, die sich beruflich oder privat viel im Wald aufhalten.

"Signaturen der Pflanzen" - fragwürdiger Neuaufguss der Signaturenlehre

, ,
Im Umfeld der Naturheilkunde ist in den letzten Jahren eine esoterisch angehauchte Variante der Pflanzenheilkunde entstanden, welche die Wirkungen der Heilpflanzen aus ihren Farben und Formen ableiten will. Als Signaturenlehre war diese Vorstellung…

Pflanzenheilkunde, Naturerleben und Naturbeziehung

,
Wer Heilpflanzenkunde nur am Pult oder vor dem Computer betreibt, verpasst einen ganz wesentlichen Aspekt: Heilpflanzen muss man auch in ihrem Lebensraum kennen lernen. Nur so entwickelt sich ein anregender Kontakt und eine lebendige Beziehung.…

Lücken in der Vegetation nützen Vögeln, Insekten, Wildblumen....und sogar Heilpflanzen

Die Bestände zahlreicher Brutvogelarten des Kulturlandes sind in den letzten Jahrzehnten enorm zurückgegangen. Stark betroffen sind vor allem insektenfressende Arten, welche ihre Nahrung am Boden in Wiesen und Weiden suchen. Diese Vogelarten…