Beiträge

Sind Edelkastanie und Rosskastanie verwandt?

Nein, Edelkastanie und Rosskastanie sind nicht verwandt und zeigen grosse Unterschiede. Hier dazu etwas mehr: Edelkastanie (= Esskastanie, = Marroni; Castanea sativa) Die Edelkastanie gehört zur Familie der Buchengewächse und gedeiht bei…

Heilpflanzen bei Hämorrhoiden

Die Zeitung „Kurier“ veröffentlicht einen fundierten Artikel zum Thema: „Hämorrhoiden: Was wirklich hilft“ Darin bekommen auch Heilpflanzen bei Hämorrhoiden einen wichtigen Platz. Hier die entsprechende Passage: „Empfohlene…

Homöopathie: Arnika-Globuli bei stumpfen Verletzungen von Weichteilen wirksam?

, ,
Bei Heilpflanzen-Anwendungen kommt es immer auch auf die Form an, in welcher sie eingesetzt werden. Dabei kommt es in den Medien oft zu verwirrenden bis irreführenden Aussagen. Auch werden homöopathische und phytotherapeutische Anwendungen…

Venenschwäche: Hilft Rosskastanien-Salbe?

Venensalben aus Rosskastanien und Rotem Weinlaub: Aescin und Flavonoide gehen nicht durch die Haut. Heparin und Heparinoide dagegen werden aufgenommen durch die Haut. Krampfadern bilden sich nicht zurück durch Venensalben oder Venengele.

Veranstaltungshinweis: Die Natur als Arzneimittelhersteller

Heilpflanzen-Anwendungen sind eine bedeutende Arzneiform für die Phytotherapie. Trockenextrakte werden zum Teil intensiv erforscht, zum Beispiel aus Johanniskraut, Traubensilberkerze, Mönchspfeffer, Teufelskralle, Weidenrinde, Sabal, Baldrian, Echinacea / Sonnenhut, Pestwurz.