Beiträge

Teezubereitung: Aufguss, Abkochung oder Kaltauszug?

Die richtige Teezubereitung ist wichtig für die Wirksamkeit eines Kräutertees. Ob Aufguss, Abkochung oder Kaltauszug - hier erfahren Sie mehr.

Wildkräuter in der Küche: Wilde Möhre

Die wilde Möhre (Daucus carota) ist die Urform der bekannten Karotte. Mit ihrem würzigen Aroma kann sie bei der Verwendung in der Küche für Geschmackserlebnisse sorgen. Das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) empfiehlt die Wilde Möhre…

Ingwertee als „Energiebooster“?

Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. Ingwertee als „Energiebooster“?

Meisterwurztinktur bei Schwächezuständen?

Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. Meisterwurztinktur bei Schwächezuständen?

Baldrian bei Schlafstörungen

Weiterbildung Phytotherapie für Krankenpflege - Spitex, Pflegeheim, Klinik, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital. Baldrian bei Schlafstörungen.

Naturheilmittel: Baldrian im Garten

,
Baldrian wird als Naturheillmittel bei Schlafstörungen eingesetzt. Was braucht die Heilpflanze, wenn sie im Garten angebaut wird? Mehr hier:

Heilpflanzen: Beinwell vorsichtshalber nicht einnehmen

Beinwell (Symphytum officinale) enthält giftige Pyrrolizidinalkaloide und sollte deshalb nicht eingenommen werden. Mehr dazu finden Sie hier.

Süssholzwurzeltee schützt Magenschleimhaut

Süßholzwurzel hemmt Entzündungen, schützt die Magenschleimhaut und entkrampft den Magen. Mehr Informationen zu dieser Wirkung finden Sie hier.

Heilpflanzen bei Psoriasis

Lesen Sie hier mehr über Mahonia, die Heilpflanzen zur Unterstützung der Behandlung bei Psoriasis (Schuppenflechte).

Engelwurz in der Natur

,
Engelwurz (Angelica archangelica) als Kulturpflanze und kommt bei uns nicht wild vor, Angelica silvestris (Wald-Wngelwurz) schon. Mehr hier.

Riesenbärenklau: Risiko von Hautentzündungen

,
Die Furanocumarine im Riesenbärenklau verstärken die Empfindlichkeit der Haut gegen Sonnenlicht. Mehr zu diesem Thema finden Sie hier:

Wozu sind Glockenblumen gut?

,
Glockenblumen sind eine Augenweide und wichtig als Nahrungsquelle für Insekten. Lesen Sie hier mehr zu dieser schönen Wildblumen.

Meerrettich: Breitbandantibiotikum aus der Natur

Phytotherapie: Meerrettichwurzel wirkt gegen Husten, Bronchitis, Blasenentzündung, Stirnhöhlenentzündung. Mehr zu diesem Thema hier.

Heilpflanzen-Präparate können Krebstherapie gefährden

Johanniskraut, Schisandra & Co können durch Wechselwirkungen die Krebstherapie beeinträchtigen. Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.

Baldrian nützlich für Schmetterlinge

,
Baldrian ist nützlich für Schmetterlinge als Nektarpflanze und Futterpflanze für Raupen. Die Phytotherapie setzt Baldrian als Baldriantee, Baldriantinktur und Baldrian-Extrakt ein.

Rhabarber: Ernten bis 24. Juni

Bis zum 24. Juni darf Rhabarber noch geerntet werden, weil die Stangen danach zu viel Oxalsäure enthalten.