Interessiert an Kräuterkunde in der Natur? – Eine gute Gelegenheit dazu bietet die Kräuterwanderung in die Petite Camargue bei Basel am 25. Mai 2014.

Die Petite Camargue ist ein faszinierende Naturschutzgebiet mit ausgedehntem Auenwald und blumenreichen Trockenwiesen. Sie erfahren an diesem Kräuterkurs viel Wissenswertes über Wirkungen und Erkennungsmerkmale der Heilpflanzen. Ihre aussergewöhnliche Pflanzenvielfalt verdankt die Petite Camargue dem Wechsel von trockenen und feuchten Standorten. Wir können hier seltene Orchideen entdecken, zum Beispiel Hummel-Ragwurz und Spinnen-Ragwurz.

Wir werden aber auch auf die Vogelstimmen achten – in der Petite Camargue kann man die Nachtigall und den Pirol hören.

Die detaillierten Informationen zu dieser Kräuterwanderung finden Sie im Kurskalender.

Kräuterwanderungen leite ich im Sommer 2014 aber auch in den Regionen Bern (Kandersteg, Mürren, Lenk), Obwalden (Engelberg), Luzern (Rigi), Schaffhausen (Randen: Hemmental – Merishausen), St. Gallen (Amden, Quinten), Gaubünden (Flims / Trin / Versam, Feldis), Wallis (Jeizinen – Leuk, Lötschental) und Zürich (Thurauen).

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Heilpflanzenexkursionen in den Bergen / Kräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital:

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch