Seit dem Erdbeben, dem Tsunami und der Atomkatastrophe vom 11. März 2011 ist in Japan nichts mehr wie vorher – der nächsten Generation steht eine ungewisse Zukunft bevor. In diesem berührenden DOK-Film erzählen Kinder, welche die Katastrophe vom 11. März 2011 überlebt haben, wie sie ihre Zukunft sehen – in einer zerstörten Umgebung und im verstrahlten Gebiet um Fukushima. Vom Kind, das seit der Katastrophe nicht mehr sprechen kann, bis zum achtjährigen Knaben, der Nuklearforscher werden will, um ein solches Szenario in Zukunft zu verhindern. Der Film «Kinder des Tsunami» gibt den jüngsten Betroffenen eine Stimme.

Entstanden ist ein beeindruckender Film über den Alltag und die berechtigten Ängste dieser Generation – mit ergreifenden Aussagen von Mädchen und Buben, die viel zu früh im Leben mit existenziellen Themen konfrontiert worden sind. Und dafür Worte finden, die unter die Haut gehen.

Sehen können Sie den Film im videoportal.sf.tv

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch