Die Sternstunde Philosophie von SF DRS brachte heute am 8. Mai 2011 ein Gespräch mit Gernot Böhme zum Thema „Hat der Mensch die Technik noch im Griff?“

Der Philosoph Gernot Böhme liefert seit Jahren wertvolle Debatten-Beiträge zu Fragen der Naturphilosophie, Naturästhetik, Naturethik, Technikphilosophie und Leibphilosophie.

Das Gespräch ist sehr sehenswert. Es beschränkt sich nicht nur auf das Beispiel der Atomkatastrophe von Fukushima / Japan. Angesprochen werden auch wichtige  Entwicklungen in unserem Umgang mit Gesundheit und Krankheit, Leib und Leben.

Hier können Sie den Beitrag anschauen:

http://www.videoportal.sf.tv/video?id=eeed95aa-5b9b-462e-91ce-98063e661985

Und falls Sie ein Bedürfnis haben nach Reflexionen über Gesundheit, Krankheit, Leib und Leben, empfehle ich Ihnen die „Eidberger Gedankengänge“.

Hier noch die Beschreibung der Sternstunde Philosophie mit Gernot Böhme auf der Website von sf.tv:

“«Die Technik ist zur zweiten Natur geworden», sagt der Philosoph Gernot Böhme. Heute gehe es nicht mehr um die Kontrolle der Natur, sondern der Technik; dies zeige erneut die Atomkatastrophe von Fukushima. Scharf kritisiert Böhme zudem, dass die Menschen im Westen ihr Leben mehr und mehr an Experten delegieren, anstatt es selber zu leben.  In der «Sternstunde Philosophie» zeigt der Philosoph Gernot Böhme, wie wir unser Leben ändern müssen, damit die kommenden Generationen lebenswerte Verhältnisse auf der Erde vorfinden und welchen Beitrag dazu eine aufgeklärte Philosophie leistet.”

Und noch ein paar Veröffentlichungen von Gernot Böhme (Auszug):

Literaturhinweise:

Gernot Böhme: Invasive Technologisierung. Technikphilosophie und Technikkritik. Verlag Die graue Edition 2008.
Gernot Böhme: Ethik leiblicher Existenz. Über den Umgang mit der eigenen Natur, Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008.
Gernot Böhme: Ethik im Kontext. Über den Umgang mit ernsten Fragen, Frankfurt/M.: Suhrkamp 1998, 2. Auflage 1998. Englische Übersetzung: Ethics in Context. The Art of Dealing with Serious Questions. Cambridge/Engl.: Polity Press 2001.
Marcel Hänggi: Ausgepowert. Das Ende des Ölzeitalters als Chance. Rotpunktverlag, Zürich 2011.
Urs P. Gasche / Hanspeter Guggenbühl: Schluss mit dem Wachstumswahn. Plädoyer für eine Umkehr. Rüegger Verlag, Glarus / Chur 2010.”

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital:

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch