Ameisen haben gemäss einer Untersuchung von US-Wissenschaftlern der Vanderbilt-Universität im Bundesstaat Tennessee bis zu fünf Mal mehr Geruchsrezeptoren als andere Insekten. Die Forscher erstellten nach eigenen Angaben erstmals eine komplette Übersicht des olfaktorischen Systems der Ameisen. Dabei entdecken sie Gene, die in der Lage sind, 400 spezifische Geruchsrezeptoren in den Fühlern zu bilden. Das seien mehr als bei allen anderen Insektenarten. Moskitos hätten zum Beispiel nur zwischen 75 und 160 Geruchsezeptoren, Honigbienen nur 170.

Die Wissenschaftler sind der Ansicht, dass der gute Geruchssinn das weltweite Erfolgsrezept der Ameisen ist, die über chemische Prozesse kommunizieren. Durch die zahlreichen Geruchsrezeptoren seien sie erst in der Lage, den hohen Grad an Organisation und Effizienz in der Kolonie sicherzustellen.

Quelle:

http://wissen.dradio.de/wissensnachrichten.45.de.html

Kommentar & Ergänzung:

Ameisen leben in einer ausgesprochen duftgesteuerten Welt und haben dementsprechend einen hervorragenden Geruchssinn.

Und trotz ihrer hochentwickelten Fähigkeiten in der Duftwahrnehmung lassen sie sich manchmal an der Nase – sorry, an den Fühlern herumführen.

Gewisse Schmetterlingsraupen – genauer: manche Bläulingsarten –  sondern einen Duftstoff ab, der das Brutpflegeprogramm der Ameisen aktiviert. Die Bläulingsraupe wird von den Ameisen gefüttert, gepflegt und beschützt – und merkt nichts von dieser Täuschung. So kann es halt herauskommen, wenn man sich nur auf die Fühler verlässt……….

Wenn Sie mehr über Zusammenhänge  in der Natur lernen möchten, finden Sie hier die Daten und Orte meiner Alpenblumenkurse, Heilkräuterexkursionen und Naturseminare.

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital:

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch